Blauer Engel

Erster "Aktionstag Blauer Engel" am 25. Oktober 2016

Erster "Aktionstag Blauer Engel" am 25. Oktober 2016
Keyvisual "Aktionstag Blauer Engel" / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/80054 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Blauer Engel"

Berlin (ots) -

Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt feiern gemeinsam mit 
Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft mehr als 12.000 
umweltfreundliche Produkte. 

Bundesumweltministerium, Umweltbundesamt, Jury Umweltzeichen und RAL gGmbH rufen am 25. Oktober 2016 erstmals zum "Aktionstag Blauer Engel" auf. Der Aktionstag soll engagierten Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft eine Plattform bieten, um gemeinsam mehr Bewusstsein für nachhaltigen Konsum zu schaffen. Der Blaue Engel ist für Verbraucherinnen und Verbraucher ein einfacher und glaubwürdiger Wegweiser zu umweltfreundlichen Produkten und Dienstleistungen. Er findet sich in so vielen verschiedenen Produktgruppen und Branchen wieder wie kein anderes Umweltzeichen. Unternehmen, Handel, Länder und Kommunen, Kirchen, Umwelt- und Verbraucherverbände sowie weitere zivilgesellschaftliche Einrichtungen sind aufgerufen, rund um den Aktionstag ihr Engagement für nachhaltigen Konsum und umweltfreundliche Produkte mit dem Blauen Engel zu kommunzieren. Der jährlich stattfindende "Aktionstag Blauer Engel" ist somit auch ein Beitrag zum nationalen Programm für nachhaltigen Konsum, das vor kurzem von der Bundesregierung verabschiedet wurde.

#ichkaufblau - Angebote und Aktionen der Wirtschaft

Teilnehmende Unternehmen werden den Blauen Engel im Oktober in den Regalen verstärkt sichtbar machen und die umweltfreundlichen Produkte in den Fokus ihrer Kommunikation und Werbung rücken. Samsung und die Postbank beteiligen sich beispielsweise mit einem Gewinnspiel rund um umweltfreundliches Drucken am Aktionstag. Handelsunternehmen wie Kaufland und tegut werden in ihren Kundenmagazinen, Handzetteln oder auf ihrer Website auf die Umweltvorteile von Blauer Engel-Produkten aufmerksam machen. Verbraucherinnen und Verbraucher können mit dem Hashtag #ichkaufblau persönliche Statements zum nachhaltigen Konsum in den Sozialen Netzwerken verbreiten.

Die Blauer Engel-Welt in einem Koffer

Auch Umwelt- und Verbraucherverbände nutzen den Aktionstag für ihre Veranstaltungen und Projekte zu Umweltbildung und nachhaltigem Konsum und veranschaulichen dabei die große Produktvielfalt des Blauen Engel. Kompakt und handlich steht ihnen dafür die neue "Blauer Engel Mini-Expo" zur Verfügung, die in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen entwickelt wird.

Zurzeit gibt es rund 12.000 Produkte mit dem Blauen Engel von 1.500 Unternehmen in 120 verschiedenen Produktgruppen. Nur die aus Umweltsicht besten Waren und Dienstleistungen einer Produktgruppe erhalten den Blauen Engel, der 2018 sein 40-jähriges Jubiläum feiert. Unabhängigkeit und Glaubwürdigkeit garantieren die Jury Umweltzeichen, das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt und die RAL gGmbH. Mitglieder der Jury Umweltzeichen sind: BDI, BUND, DGB, HDE, NABU, vzbv, ZDH, Stiftung Warentest, Medien, Kirchen, Wissenschaft, der Deutsche Städtetag und Vertreter von zwei Bundesländern - aktuell Bayern und Berlin.

Weitere Informationen und Bildmaterial unter: www.blauer-engel.de/

Pressekontakt:

Isabel Weick
lichtl Ethics & Brands GmbH
Tel.: 06192-9759283
E-Mail: isabel.weick@lichtl.com
Original-Content von: Blauer Engel, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: