Müttergenesungswerk

Muttertag ist Spendentag für Mütter: Müttergenesungswerk sammelt im Jubiläumsjahr (mit Bild)

Muttertag ist Spendentag für Mütter: Müttergenesungswerk sammelt im Jubiläumsjahr (mit Bild)
Zum Auftakt der Spendensammlungen des Müttergenesungswerkes im 60. Jubiläumsjahr trafen sich Eva Luise Köhler (4.v.l.), amtierende Schirmherrin, Christina Rau (5.v.r.), Schirmherrin 1999-2004, Marlene Rupprecht (3.v.l.), MdB, Kuratoriumsvorsitzende und Kuratorinnen am Amtssitz des Bundespräsidenten in Berlin im Schloss Bellevue. Auch ...

Berlin (ots) - Die jährlichen Haus- und Straßensammlungen des Müttergenesungswerkes (MGW) sind im 60. Jubiläumsjahr der Stiftung prominent gestartet. Für den Auftakt trafen sich Eva Luise Köhler, amtierende Schirmherrin, Christina Rau, Schirmherrin 1999-2004, Marlene Rupprecht, MdB, Kuratoriumsvorsitzende und Kuratorinnen des Müttergenesungswerkes am Amtssitz des Bundespräsidenten in Berlin im Schloss Bellevue.

Der historische Ort ist Programm: Die Stiftung wurde vor 60 Jahren von Elly Heuss-Knapp im Amtssitz des ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss in der Villa Hammerschmidt in Bonn gegründet. Sie persönlich hat auch die Sammlungen des Müttergenesungswerkes rund um den Muttertag bestimmt. Seitdem ist es Tradition, dass die Gattin des Bundespräsidenten Schirmherrin des Müttergenesungswerkes ist und die Sammlungen eröffnet.

Motto der diesjährigen Sammlungen ist "Damit Mama wieder lacht! Bitte spenden Sie." Schirmherrin Köhler erklärt in ihrem Sammlungsaufruf: "Die Welt eines Kindes fröhlich zu machen, weil die Mama wieder gesund ist, daran können wir alle mitwirken. Dies ist ein guter Grund für eine Spende. Deshalb bitte ich Sie, an das Müttergenesungswerk zu spenden - für die Gesundheit von Müttern in unserem Land."

Marlene Rupprecht, MdB, Kuratoriumsvorsitzende des Müttergenesungswerkes betont: "Hilfe für Mütter ist immer Hilfe für die ganze Familie. In 60 Jahren haben rd. 4 Mio Mütter und Kinder an einer Kurmaßnahme teilgenommen. So helfen Spenden ganz praktisch! Helfen Sie den Müttern auch im Jubiläumsjahr - so viele brauchen das MGW!

Vom 1. bis 15. Mai sind bundesweit Tausende ehrenamtliche Sammlerinnen und Sammler unterwegs, Spenden für das Müttergenesungswerk zu sammeln. Die anerkannten Einrichtungen des MGW wenden sich mit örtlichen Baumpflanzaktionen und Spendenprojekten an die Öffentlichkeit.

Weitere Informationen zu den Haus- und Straßensammlungen und den Gesundheitsangeboten unter www.muettergenesungswerk.de , Kurtelefon: 030/330029-29

Spendenkonto: 8855504
Bank für Sozialwirtschaft München 
BLZ 70020500 

Pressekontakt:

Elly Heuss-Knapp-Stiftung, Deutsches Müttergenesungswerk
Bergstraße 63, 10115 Berlin
Katrin Goßens, Tel.: 030/33 00 29-14
presse@muettergenesungswerk.de, www.muettergenesungswerk.de
Original-Content von: Müttergenesungswerk, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Müttergenesungswerk

Das könnte Sie auch interessieren: