Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Märklin will unabhängig überleben

Berlin (ots) - Der Modelleisenbahnbauer Märklin könnte auch ohne fremde Hilfe wieder in die Gewinnspur zurückkehren. "Wir denken über einen Insolvenzplan nach", sagte Insolvenzverwalter Michael Pluta dem Tagesspiegel (Montagausgabe). Falls die Gläubiger zustimmen, wäre damit ein Verkauf an einen Investor zunächst vom Tisch. Märklin würde die Sanierung in Eigenregie weiterbetreiben. Auch die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft ist angedacht. "Alle wollen, dass es weitergeht", sagte Pluta. "Die Mitarbeiter sind hochmotiviert." Und auch die Insolvenzgläubiger, bei denen Märklin noch rund 93 Millionen Euro Schulden hat, seien aufgeschlossen.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-260 09-308
Fax: 030-260 09-622
cvd@tagesspiegel.de
 
Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: