innogy SE - Effizienz

RWE SmartHome heißt "innogy SmartHome"

Die Haussteuerung von RWE hat ab 1. September einen neuen Namen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/79232 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/RWE International SE - Effizienz/Lutz Kampert"

Dortmund/Berlin (ots) - Die Haussteuerung von RWE hat ab 1. September einen neuen Namen - Sonst bleibt alles, wie es ist: Das bewährte System wird stetig komfortabler und vielseitiger - Wiedereröffnung: innogy SmartHome feiert Premiere bei Media Markt in Berlin-Mitte

Aus RWE SmartHome wird zum 1. September 2016 innogy SmartHome. Außer dem Namen und der Web-Adresse (www.innogy.com/smarthome) ändert sich für Anwender praktisch nichts. Alles läuft automatisch weiter: Das bewährte System wird stetig komfortabler und vielseitiger. Grund für die Namensänderung ist der Konzernumbau der Essener RWE AG: Sie hat ihre Geschäftsbereiche Erneuerbare Energien, Netz & Infrastruktur und Vertrieb im April in eine neue Tochtergesellschaft überführt, die ab dem kommenden Monat innogy SE heißt.

Premiere unter dem neuen Namen innogy SmartHome feiert die intelligente Haussteuerung anlässlich der Wiedereröffnung des Media Markts in Berlin-Mitte. Dort steht seit heute eine vernetzte Wohninsel, auf der Besucher innogy SmartHome live erleben können - erstmals mit dem neuen Markenauftritt im innogy-Outfit.

Seit mehr als fünf Jahren gewinnt die ursprünglich als Heizkostenbremse entwickelte Haussteuerung immer mehr Fans. Das funkbasierte System bietet einen ganz einfachen und dazu preisgünstigen Einstieg in die Welt des intelligenten Wohnens und in das Internet der Dinge. Die Produktfamilie umfasst derzeit rund 30 Geräte. Gemeinsam mit ausgewählten Partnern - aktuell etwa Buderus, Philips, Miele, Netatmo, Samsung oder Yale - wird die Plattform weiter ausgebaut. Gleichzeitig arbeiten die Entwickler bei innogy kontinuierlich daran, die Haussteuerung für die Anwender in puncto Komfort und individueller Konfiguration weiter zu optimieren. Sicherheit und Datenschutz werden immer wieder unabhängig geprüft und erhalten dabei Bestnoten.

Wir laden Sie herzlich zu unserer Pressekonferenz auf der IFA in 
Berlin ein:
am 31. August 2016, 16.00- 16.45 Uhr, Halle 6.2a Stand 127. 

Die brandneue Benutzeroberfläche von innogy SmartHome wird hier erstmals und exklusiv vorgestellt. Ihre Gesprächspartner sind Geschäftsbereichsleiter Dr. Norbert Verweyen und der SmartHome-Experte und Projektleiter für die Benutzeroberfläche, Dr. Michael Westermeier.

Anmeldungen werden erbeten unter frauke.lehmkuhl@rwe.com oder telefonisch: +49 231 438 2330.

Falls Sie nicht teilnehmen können, zeigen wir Ihnen unser neues System auch gerne persönlich am 1. oder 2. September.

Über RWE International SE (innogy)

RWE International SE (innogy) ist eines der führenden europäischen Energieunternehmen. Mit seinen drei Geschäftsfeldern Erneuerbare Energien, Netz & Infrastruktur sowie Vertrieb adressiert es die Anforderungen einer modernen dekarbonisierten, dezentralen und digitalen Energiewelt. Im Zentrum der Aktivitäten von RWE International SE (innogy) steht, bestehenden und potenziellen Kunden innovative und nachhaltige Produkte und Dienstleistungen anzubieten, mit denen sie Energie effizienter nutzen und ihre Lebensqualität steigern können. Die wichtigsten Märkte sind Deutschland, Großbritannien, die Niederlande, Belgien, und einige Länder in Zentralost- und Südosteuropa, insbesondere Tschechien, Ungarn und Polen. Bei der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien ist das Unternehmen auch außerhalb dieser Regionen aktiv. innogy bietet nachhaltige und innovative Energielösungen. Weitere Informationen unter www.innogy.com

Pressekontakt:

RWE International SE
Harald Fletcher
Leiter Kommunikation Effizienz
T +49 231 438-48 40
M +49 173 2904149
harald.fletcher@rwe.com

RWE International SE
Julika Gang
T +49 231 438-22 48
M +49 172 236 1312
julika.gang@rwe.com

Original-Content von: innogy SE - Effizienz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: innogy SE - Effizienz

Das könnte Sie auch interessieren: