innogy SE - Effizienz

Das intelligente Haus im Überblick

Drahtlos, mobil, modular und sicher zum intelligenten Heim: RWE SmartHome sorgt im Handumdrehen für ganz neuen Wohnkomfort, mehr Sicherheit und weniger Energieverbrauch. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/79232 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: ...

Dortmund (ots) - Haussteuerung im Handumdrehen - RWE SmartHome: einfach, sicher und komfortabel - So werden Haus oder Wohnung fit für die Zukunft

RWE SmartHome ermöglicht intelligente Hausautomatisierung und Fernsteuerung im Handumdrehen. Die SmartHome Zentrale bildet das Herzstück. Die Produktfamilie umfasst zahlreiche Geräte, die Haus oder Wohnung fit für die Zukunft machen: Zwischenstecker für innen und außen binden herkömmliche Haushaltsgeräte und Lampen in das intelligente Netz ein. Auf die Heizkörper werden Funkthermostate aufgesteckt, ein Raumthermostat überwacht die Temperatur zentral. Auch an dimmbare Unterputzschalter und die Rollladensteuerung ist gedacht. Die Geräte können gemäß individuellen Bedürfnissen gewählt und kombiniert werden. So ist das System flexibel und jederzeit erweiterbar.

Mit der Fernbedienung, vom PC aus und von unterwegs mit dem Smartphone oder Tablet können die Geräte und Heizkörper gesteuert werden. Individuelle Profile lassen alles ganz nach Wunsch auch automatisch ablaufen: Zum Aufstehen öffnen sich langsam die Rollläden, das Bad wird beheizt und die Kaffeemaschine schaltet sich ein. Abends wartet schon das heimelige Wohnzimmer mit stimmungsvoller Musik und Beleuchtung. Zuverlässig übernimmt das intelligent vernetzte Haus wiederkehrende Routinen. Die Zeit-, Ereignis- und Logikprofile können sehr einfach oder auch komplex sein - eben ganz individuell nach Bedarf.

RWE SmartHome sorgt immer für ein sicheres Gefühl, selbst wenn man gerade unterwegs ist: Beim Verlassen von Haus oder Wohnung genügt ein Tippen auf einen Wandsender, und alle ausgewählten Verbraucher schalten ab. Tür- und Fensterkontakte stellen sicher, dass alles verschlossen ist. Bewegungsmelder und SmartCams hüten sowohl den Innen- als auch den Außenbereich. Jederzeit kann man von unterwegs nachsehen, ob alles in Ordnung ist oder auch, wie es etwa Haustieren geht.

Die Hausautomation kann auf vielfältige Weise zu mehr Sicherheit im Alltag beitragen. Über Bewegungssensoren gesteuert folgt das Licht den Bewohnern nachts durchs ganze Haus. So können Unfälle vermieden werden. Hilfe lässt sich über einen als Nottaster programmierten Funkschalter oder die Fernbedienung per E-Mail oder SMS rufen. Kommt es beispielsweise zu einem Brand, alarmieren alle Rauchmelder gleichzeitig die Bewohner. Im ganzen Haus geht automatisch das Licht an. Rollläden fahren hoch, damit Flucht- und Rettungswege frei sind. Während des Urlaubs täuscht RWE SmartHome als virtueller Mitbewohner auf Wunsch auch überzeugend Anwesenheit vor. Treten bestimmte Ereignisse ein - wie unbefugtes Öffnen von Fenstern, verdächtige Bewegungen oder Geräusche - werden mögliche Beweisfotos gesichert. Dazu sendet die Zentrale automatisch eine Nachricht an den Besitzer. So kann man aus der Ferne sofort reagieren. Der Alarm lässt sich natürlich auch von unterwegs abschalten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Energieeffizienz des Haushalts mit RWE SmartHome zu steigern: Intelligente Heizungssteuerung etwa spart Geld, ganz ohne Verzicht auf Komfort. Jeder Raum wird so beheizt wie man es wünscht, Verluste beim Lüften werden automatisch verringert. Durch die Vermeidung von Stand-by und eine smarte Lichtsteuerung kann man zusätzlich beachtliche Mengen an Strom sparen. Auch Photovoltaik-Anlagen und Solarstromspeicher können vernetzt werden. RWE SmartHome schaltet dann gezielt Verbraucher zu, wenn die Sonne scheint und steuert den Stromspeicher. Die Eigenstromnutzung lässt sich so auf 70 Prozent erhöhen. Das ist wirtschaftlich und senkt die Stromrechnung. Mit der RWE eBox schließlich kommt der Solarstrom vom Dach direkt ins Elektroauto und auf die Straße. So gelingt mit RWE SmartHome die Energiewende zu Hause.

Die SmartHome Zentrale vernetzt Haustechnik, Licht und elektrische Geräte per Funk miteinander. Über den Router wird die Zentrale mit dem Internet und dem SmartHome Server verbunden. Funk-Router leiten Signale selbst in entlegene Winkel von Haus oder Garten. Konsequente Verschlüsselung sorgt für Datensicherheit. Ob Eigentümer oder Mieter, Neu- oder Altbau - jeder Haushalt kann mit diesem System ganz einfach smart werden.

Grafik und Pressebilder zum Download: http://www.rwe.com/Fotos-SmartHome

Die RWE Effizienz GmbH unterstützt Kunden dabei, Energie so effizient, sicher, preiswert und klimaschonend wie möglich zu verwenden. Mit innovativen Ansätzen und neuen Produkten setzt RWE Effizienz dabei Standards. Weitere Fakten auf www.rwe-effizienz.com, www.rwe-mobility.com, www.rwe.de/smarthome und www.energiewelt.de.

Pressekontakt:

RWE Effizienz GmbH
Harald Fletcher
Leiter Kommunikation
T +49 231 4 38 4840
M +49-173 2904149
harald.fletcher@rwe.com

Julika Gang
T +49 231 438 2248
M +49 172 2361312
julika.gang@rwe.com

Original-Content von: innogy SE - Effizienz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: innogy SE - Effizienz

Das könnte Sie auch interessieren: