innogy SE - Effizienz

Neues Energiemanagement für Mikro-KWK: RWE Effizienz und SenerTec starten Pilotprojekt
Intelligente Steuerung für effiziente Mikro-KWK-Anlage Dachs von SenerTec

Mit RWE easyOptimize wird der Dachs von SenerTec noch intelligenter und kosteneffizienter betrieben. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/79232 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/RWE Effizienz GmbH/SenerTec"

Dortmund (ots) - Die bewährte Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlage (Mikro-KWK) Dachs des Marktführers SenerTec kann ab sofort mit der intelligenten Steuerungstechnik RWE easyOptimize betrieben werden. Diese Technologie hat RWE Effizienz in einem Pilotprojekt zur Kraft-Wärme-Kopplung entwickelt, in dem Mikro-KWK-Anlagen in Privathäusern betrieben werden. Ziel der Kooperation mit SenerTec ist es, die Wärme- und Stromerzeugung optimal an den eigenen Verbrauch anzupassen, um Betriebskosten zu sparen. RWE easyOptimize richtet die Betriebszeiten der Mikro-KWK-Anlagen erstmals an den Stromverbrauchsspitzen im Haushalt aus. Dadurch erhöht sich die Wirtschaftlichkeit ohne Abstriche bei Heizkomfort oder Warmwasserversorgung. Herkömmliche Anlagen produzieren hingegen Wärme und Strom, auch wenn der Strom gerade nicht benötigt wird und deshalb ins Netz eingespeist wird.

Zur Einführung von RWE easyOptimize starten RWE und SenerTec gemeinsam ein Pilotprojekt. Daran sollen zunächst 100 Dachs-Kunden teilnehmen und dafür eine feste Gutschrift erhalten. Zudem wird RWE den zusätzlich eingespeisten Strom vieler einzelner KWK-Anlagen gebündelt an der Strombörse vermarkten. Zukünftige Optionen der Kooperation von RWE und SenerTec sind die Integration von Batteriespeichern und der Haussteuerung RWE SmartHome.

Strom selber machen, wenn er gebraucht wird

Der Dachs von SenerTec ist derzeit die führende Anlage für den privaten und gewerblichen Einsatz. Der herkömmliche Betrieb erfolgt wärmegeführt, eventuell ergänzt durch manuelle Einstellungen, ohne Berücksichtigung des Stromverbrauchs. "Die Kraft-Wärme-Kopplung ist hocheffizient und umweltfreundlich. Die Stromerzeugung mit unserer neuen Technik so zu steuern, dass der Strom im Haus selbst verbraucht wird, macht die Anlagen noch attraktiver. Wir sehen hier großes Potenzial: Für die Kunden und die Energiewende", sagt Norbert Verweyen, Geschäftsführer von RWE Effizienz in Dortmund. "Wir freuen uns, dass wir für dieses Projekt einen so renommierten Partner gewinnen konnten."

Die jährlichen Betriebskosteneinsparungen beziffern RWE und SenerTec unter den aktuellen Rahmenbedingungen auf etwa 250 Euro, bezogen auf ein Dachsmodell mit 5,5 kW elektrischer Leistung und 7.500 kWh Stromverbrauch.

"Unsere Zielgruppen sind breit gefächert und reichen vom komfortablen Wohnhaus bis in den Mehrfamilienhaus- und Gewerbebereich und bis zu kommunalen Objekten. Überall dort, wo die selbsterzeugte Wärme und der Strom möglichst selbst genutzt werden können, ergeben sich ideale Einsatzbereiche für KWK. Das Potential in all diesen Segmenten ist enorm und noch lange nicht ausgeschöpft", sagt Michael Boll, Geschäftsführer des Schweinfurter Unternehmens SenerTec. "Mit RWE easyOptimize können Dachs Besitzer den Betrieb ihrer Anlage wirtschaftlich optimieren. Darüber hinaus ist die intelligente Vernetzung ein weiterer wichtiger Schritt, wenn wir den KWK-Stromanteil bis 2020 auf die von der Bundesregierung angestrebten 25 Prozent erhöhen wollen."

Ausblick: Kunden verdienen an der Strombörse

RWE easyOptimize eröffnet Betreibern eine zusätzliche Möglichkeit, ihren Dachs Geld verdienen zu lassen: Viele einzelne KWK-Anlagen können über das System gebündelt werden und Strom für die Vermarktung an der Börse bereitstellen. Den Handel übernimmt RWE, die Teilnehmer erhalten eine Vergütung - ohne Zutun. Mit der Einführung von easyOptimize sollen zunächst 100 SenerTec-Kunden an der Pilotphase teilnehmen.

easyOptimize und weitere Informationen erhalten Interessenten im SenerTec Vertriebs-Center vor Ort: www.senertec.de

Die RWE Effizienz GmbH, Dortmund, ist Dienstleister für Energieeffizienz-Infrastruktur und Tochter der RWE Deutschland. Sie unterstützt Kunden dabei, Kosten zu senken und die Umwelt zu schonen: von der E-Mobilität über dezentrale Energieerzeugung bis hin zur Hausautomatisierung SmartHome und Energieberatung - RWE Effizienz setzt durch innovative Ansätze und neue Produkte Standards. Weitere Fakten auf www.rwe-effizienz.com, www.rwe-mobility.com, www.rwe.de/smarthome und www.energiewelt.de, dem Beratungsportal für Energieeffizienz.

Pressekontakt:

RWE Effizienz GmbH
Harald Fletcher
Leiter Kommunikation
T +49 231 4 38-48 40
M +49-173-2904149
harald.fletcher@rwe.com

SenerTec Kraft-Wärme-Energiesysteme GmbH
Michael Mark
Marketing Kommunikation
T +49 9721 651-226
F +49 9721 651-426
mmark@senertec.de

Original-Content von: innogy SE - Effizienz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: innogy SE - Effizienz

Das könnte Sie auch interessieren: