WDR Westdeutscher Rundfunk

"Der beste Chor im Westen": Vorentscheide für landesweiten WDR-Wettbewerb starten
Jury und prominente Paten stehen fest

Köln (ots) -

Hunderte Sängerinnen und Sänger, mitreißende Stimmen, 
originelle Arrangements und tolle Performances - das sind die Zutaten
für die Vorentscheide des WDR-Wettbewerbes "Der beste Chor im 
Westen"! Insgesamt 20 Chöre treten im Norden, Süden, Osten und Westen
des Landes gegeneinander an und müssen die Jury (Pe Werner, Rolf 
Schmitz-Malburg und Malte Arkona) von sich überzeugen. Henning 
Wehland wird die Jury anstelle von Malte Arkona im Halbfinale und 
Finale unterstützen. Die Moderation der Regionalentscheide übernimmt 
Catherine Vogel. Marco Schreyl präsentiert die Finalrunden, bei denen
Catherine Vogel die Sängerinnen und Sänger backstage begleiten wird.

Die Regionalentscheide: 

Das Repertoire der Chöre ist vielfältig und reicht von Pop, Rock und 
Soul über Klassik, Gospel und Funk bis hin zu Filmmusik und Musical. 
Doch nur zwei Chöre pro Region schaffen den Sprung in die nächste 
Runde. Die Entscheidungen dürften schwer fallen: Welchem der Chöre 
gelingt es wohl, das Saalpublikum und auch die Jury zu überzeugen? 
Auf ihrem weiteren Weg werden die jeweiligen Gewinner des Abends von 
Musikprofis gecoacht und fit fürs Halbfinale gemacht: Giovanni 
Zarrella (Region Nord), Cassandra Steen (Region Süd), Oli P. (Region 
Ost), Kristina Bach (Region West).

Die vier Events und die teilnehmenden Chöre:

West: 2.11. in Duisburg (Gebläsehalle)
Mit den Chören "Schräglage" und "Voices On The Rocks" aus Essen, 
"Heartbeat" aus Hilden, "Medizinerchor" aus Düsseldorf und dem 
"NewLifeGospel Choir" aus Düsseldorf.

Süd: 5.11. in Hürth (Feierabendhaus Knapsack)
Mit den Chören "Wilder Choriander" aus Köln, "Filmhaus Chor" aus 
Köln, "Bonn Voice" aus Bonn, "Grenzenlos" aus Overath und dem "Ersten
Kölner Barbershop Chor" aus Köln.

Ost: 7.11. in Dortmund (FZW) 
Mit den Chören "Sounding People" aus Dortmund, "KlangWerk" aus 
Siegen, "HeartChoir - Soul aus dem Westen" aus Wetter, "Jugendchor 
Chorios Olpe" aus Wenden und der "Chorgemeinschaft Pro Musica Soest".

Nord: 12.11. in Bielefeld (Ringlokschuppen) 
Mit den Chören "Groophonik" aus Detmold, "Total Tonal" aus Steinfurt,
"nolimit" aus Ennigerloh, "L'Ort Singers" aus Löhne und dem 
"Christophorus-Jugendkammerchor Versmold" 

Zu sehen sind die spannenden Vorentscheide des Wettbewerbs "Der beste
Chor im Westen" am 25.11. und 2.12.2016, um 21 Uhr im WDR Fernsehen. 
Die Zuschauer dürfen sich auf viel Musik und interessante Geschichten
rund um die Sängerinnen und Sänger freuen. Alle Infos stehen unter 
derbestechor.wdr.de zur Verfügung.

Das Halbfinale und Finale:

Insgesamt acht Chöre ziehen in die erste große 90-minütige Live-Show 
(9.12.2016 um 20.15 Uhr im WDR Fernsehen). Fünf Chöre schaffen es am 
Ende ins große Finale (am 16.12.2016 um 20.15 Uhr live im WDR 
Fernsehen). Hier bestimmt ausschließlich das Voting der 
Zuschauerinnen und Zuschauer, wer den Titel "Der beste Chor im 
Westen" tragen darf. Und diese Auszeichnung lohnt sich: Der 
Titelträger gewinnt ein gemeinsames Konzert mit den Profis vom WDR 
Rundfunkchor in der Heimatstadt!
"Der beste Chor im Westen" ist eine Produktion der Bavaria 
Entertainment in Zusammenarbeit mit dem Westdeutschen Rundfunk.
Redaktion: Anne Leudts, Karin Kuhn, Yelda Türkmen
Alle Infos unter: derbestechor.wdr.de 

Fotos finden Sie unter ard-foto.de  
 

Pressekontakt:

Lena Schmitz
WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7121
Lena.Schmitz@wdr.de
Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: