WDR Westdeutscher Rundfunk

Ein Tatort-Kommissar unter Männern: Oliver Mommsen moderiert "Mann tv" im WDR WDR Fernsehen,Donnerstag, 22. September 2016, 22.10 Uhr

Köln (ots) - Als Mann über Männerthemen reden, darauf freut sich Schauspieler Oliver Mommsen. Umsetzen kann er das am 22. September 2016 um 22.10 Uhr im WDR Fernsehen. Vorsichtshalber hat er sich vorab auch schon "Frau tv" angeguckt. Denn die Frauen machen regelmäßig Platz auf ihrem Sendeplatz für "Mann tv".

Oliver Mommsen ist vorbereitet. Unter anderem auf den fast schon traditionellen "Mann tv"-Moderatorentest - und der ist nicht ganz ohne: mit viel Wasser, Flossen und Frauen. Also ein Test, wo der ganze Mann gefordert ist.

Aber es geht auch um einen Mann, der mit seiner Familie ein Jahr aus seinem bisherigen Leben komplett ausgestiegen ist. Und um einen Mann, der von sich sagt, er sei ein ganz normaler Mann - bis er erfuhr, dass er schwer krank ist. Und lernen musste, dass die Krankheit ein Gegner ist, den ein Mann anders als im Alleingang bekämpfen muss.

Sie sind gar nicht so wenige - Männer, die im Barbershop mit Hingabe ihren Bart pflegen lassen, es genießen in einer frauenfreien Zone zu sein und in einem Männermagazin erzählen, worüber sie reden, wenn sie allein sind.

Im Sommer 2015 produzierte das Redaktionsteam von "Frau tv" im Rahmen der WDR Programmoffensive erstmals eine Ausgabe "Mann tv". Die Resonanz zum 50. Geburtstag des WDR Fernsehens war beachtlich. Deswegen geht es jetzt weiter - mit Themen, die Männer bewegen und Frauen interessieren: zunächst in loser Folge auf dem Sendeplatz von "Frau tv", donnerstags um 22 Uhr.

Redaktion: Cornelia Elsholz

Informationen zur Sendung im Internet unter WDR.de/k/manntv. Die Sendung können Sie auch online unter mediathek.WDR.de nachsehen.

Sendetermin:

"Mann tv" mit Oliver Mommsen, WDR Fernsehen Donnerstag, 22. September 2016, 22.10 Uhr

Pressekontakt:

Fotos finden Sie unter ard-foto.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
Annika Hoffmann
Presse und Information
Telefon 221 220 7125
annika.hoffmann@wdr.de

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.WDR.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: