WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR-Talk "Ihre Meinung": "Herr Riester soll mir doch mal erzählen, wovon ich einzahlen soll!"
100 Zuschauer treffen live im WDR-Studio auf den ehemaligen Bundesarbeitsminister

Köln (ots) -

Die Riester-Rente ist in Verruf geraten, doch ihr Erfinder Walter 
Riester verteidigt sie vehement - auch wenn CSU-Chef Seehofer und 
viele andere diese Art der privaten Vorsorge für gescheitert halten. 
Vier Jahre hat Riester Talk-Shows gemieden, jetzt ist der ehemalige 
Arbeitsminister am 9. Juni zu Gast bei "Ihre Meinung", dem neuen 
Zuschauer-Talk mit Bettina Böttinger (WDR Fernsehen, 20.15 - 21.45 
Uhr) und stellt sich der Diskussion mit 100 Zuschauerinnen und 
Zuschauern aus NRW. Thema der Sendung "Harte Arbeit, wenig Rente - 
Droht uns die Altersarmut?"

"Herr Riester soll mir doch mal erzählen, wovon ich in die 
Riesterrente einzahlen soll - ein Witz!" schreibt eine 
Alleinerziehende mit zwei Kindern, die Vollzeit arbeitet und trotzdem
kaum über die Runden kommt, vorab an die WDR-Redaktion. Auch ein 
Angestellter bei einer Zeitarbeitsfirma hat nicht genug Geld, um 
privat vorsorgen: "Mein monatlicher Nettolohn beträgt 1050 EUR, ich 
habe ca. 150 EUR Fahrtkosten. Damit kann ich leider auch keine 
Familie gründen", schreibt der Mann per Mail. Und ein junger 
Bauarbeiter kritisiert: "Es kann doch nicht sein, dass ich jeden Tag 
hart arbeite und dann auch noch Jahrzehnte privat vorsorgen soll, um 
später einigermaßen klar zu kommen als Rentner."  

Neben Walter Riester sind zu Gast in der Sendung: Paul Ziemiak, 
Bundesvorsitzender der Jungen Union. Er fordert, dass die Menschen 
noch länger arbeiten sollen als bisher und will die Lebensarbeitszeit
an die steigende Lebenserwartung koppeln. Als Expertin rund um die 
Themen Rente, Zeitarbeit und Minijobs steht Prof. Ute Klammer, 
Leiterin des Instituts für Arbeit und Qualifikation an der der Uni 
Duisburg-Essen, im WDR-Fernsehstudio.

"Ihre Meinung" ist der neue Zuschauer-Talk im WDR-Fernsehen. 90 
Minuten lang haben 100 Bürgerinnen und Bürger das Wort und 
diskutieren mit Politikern und Experten. Nach dem großen Erfolg der 
ersten drei Ausgaben im Mai gibt es nun eine neue Folge, diesmal zur 
Primetime um 20:15 Uhr. "Ihre Meinung" ist das Forum für ehrliche und
ungeschminkte Ansichten, für Fragen, Sorgen und Hoffnungen zu 
aktuellen Themen - live im Fernsehstudio in Köln und über Social 
Media und per Mail (ihremeinung@wdr.de).

www.ihremeinung.wdr.de

WDR Fernsehen, 9. Juni 2016, 20.15 bis 21.45 Uhr

Redaktion: Torsten Beermann, Jessica Briegmann, Michael Heussen, 
Martin Suckow

Fotos unter ARD-Foto.de
 

Pressekontakt:

WDR Presse und Information
Annette Metzinger
Telefon 0221 220 7120
annette.metzinger@wdr.de

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge presse.wdr.de



Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: