WDR Westdeutscher Rundfunk

DVB-T-Sender am Standort Langenberg wird am 20. und 21. April kurzzeitig abgeschaltet

Köln (ots) -

Wegen Reparaturarbeiten am Antennentragwerk am Sender Langenberg wird
der DVB-T Sender am 20. und 21. April zwischen 9.00 und 13.00 Uhr 
abgeschaltet werden. Möglicher Ausweichtermin ist der 22. April 2016.

Betroffen sind folgende Kanäle und Programme:
DVB-T Kanal 25 (WDR Do/E, MDR, NDR, SWR)
DVB-T Kanal 48 (Das Erste, arte, phoenix, einsfestival)
DVB-T Kanal 29 (RTL, RTL2, Super RTL, VOX)
DVB-T Kanal 52 ( Eurosport, RTL Nitro, Sixx, Tele5)
DVB-T Kanal 55 (Kabel 1, N24, ProSieben, Sat1)
DVB-T Kanal 35 (ZDF, 3Sat, zdf info, zdf neo, KiKa)
DVB-T Kanal 46 (WDR D /Dui/ Wu, MDR, NDR, SWR)

Weitere kurzzeitige Abschaltungen des DVB-T-Senders sind wegen des 
Einbaus einer DVB-T2 Weichenanlage erforderlich. Am 20. April wird 
der DVB-T-Kanal 29 zwischen 14.00 und 17.00 Uhr zwei Mal für 15 bis 
30 Minuten abgeschaltet. Am 21. April 2016 folgt im gleichen 
Zeitfenster der Kanal 52 mit ebenfalls zwei Abschaltungen (zw. 15-30 
Minuten). 

Nicht betroffen sind Fernsehhaushalte, die ihre Programme per Kabel 
oder Satellit empfangen. 

Pressekontakt:

Uwe-Jens Lindner
WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7123
uwe-jens.lindner@wdr.de

Besuchen Sie auch die WDR Presselounge: www.WDR.de



Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: