WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Dienstag, 02. April 2002, 16.15 - 17.00 Uhr
Länder - Menschen - Abenteuer

Köln (ots) - Bilder einer Landschaft - Syrakus - Das New York der Antike ein Film von Birgitta Ashoff Syrakus - allein der Name erweckt eine Aura des Fremden und der Ferne. Die Stadt im äußersten Süden von Sizilien ist eines der großen Sehnsuchtsziele - seit vielen Jahrhunderten. Zu Ciceros Zeiten war Syrakus das Zentrum der antiken Welt und hatte fast eine Million Einwohner. Die antike Metropole ist heute ein exquisiter, eher verschwiegener Ort für Kenner und Liebhaber. Lange bevor Rom, Alexandria und Karthago zu Weltmächten aufstiegen - lebten hier die Griechen ihre Vorstellung von einem Mittelmeer-Imperium. Heute ist die Hafenstadt - auch mit ihrem lebhaften arabischen Viertel - ein Ort sizilianischer Pracht, der mit seinem griechischen und barocken Erbe gelassen und selbstverständlich umgeht. Mittwoch, 03. April 2002, 16.15 - 17.00 Uhr Länder - Menschen - Abenteuer Fluss mit vielen Namen: Brahmaputra- (1) Der Yarlung-Tsangpo in Tibet ein Film von Rainer Schirra Auf Umwegen gelang es einem Kamerateam dem fast 1.500 km langen Lauf des Brahmaputra in Zentraltibet zu folgen. Yarlung-Tsangpo wird der Fluss von den Tibetern genannt, was "großer Strom" heißt. Er speist sich aus vielen Quellen im Gebiet rund um den heiligen Berg Kailash ganz im Westen Tibets, in der Region, in der auch Indus, Ganges, Sutlej und Karnali entspringen. Während im Westen in 4.000 bis 5.000 m Höhe fast noch Winter ist, reift im Osten an der Grenze zum indischen Regenwald schon die Gerste. Dörfer, Städte und Klöster zeigt der erste Teil dieses insgesamt vierteiligen Fluss-Portraits. Er endet mit einem Abstecher nach Lhasa, der tibetischen Hauptstadt, die an einem Nebenfluss des Tsangpo, dem Kiychi, liegt. Teil 2: Mittwoch, 10.04.2002, 16.15 Uhr Teil 3: Mittwoch, 17.04.2002, 16.15 Uhr Teil 4: Mittwoch, 24.04.2002, 16.15 Uhr Redaktion Manfred Pütz ors Originalton: WDR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen: Veronika Nowak WDR-Pressestelle Tel. 0221 / 220 4607 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: