WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR 2: Montalk, Montag 18. Februar 2002, 19.05 - 22.00 Uhr

    Köln (ots) -          Montalk: zu Gast Jasmin Tabatabai     Mit Herwig Katzer          Seit Anfang der 90er Jahre ist Jasmin Tabatabai eine feste Größe im neuen deutschen Film. "Die Putzfraueninsel", "Bandits", "Late Show", "Gripsholm" oder zuletzt "Mondscheintarif" - fast immer spielt Tabatabai die Selbstbewusste. "Die Rolle der starken Frau liegt mir einfach mehr, als die eines braven Hausmütterchens", sagt die 1967 in Teheran geborene Schauspielerin.

    Ihre starken, oft frechen Frauenrollen würzt die Wahlberlinerin
aber meist mit einer Portion Melancholie, was die Figuren noch
reizvoller macht. "So tough, wie alle immer denken, bin ich gar
nicht", gibt sie unumwunden zu. Nach über 20 Filmen wählt die
Schauspielerin ihre Rollen heute nach einer einfachen Regel aus: "Ich
erlaube mir, nur die Sachen zu spielen, auf die ich verrückt bin".
Neben der Arbeit für den Film ist Jasmin Tabatabai auch als Musikerin
sehr erfolgreich. Für den Soundtrack zum Film "Bandits" steuerte sie
10 eigene Songs bei und stellt zur Zeit ihr erstes Solo- Album "Only
Love" vor.
    
    Am Montag, den 18. Februar ist Jasmin Tabatabai zu Gast im WDR 2
Montalk.

    Redaktion: Ulli Wollenweber
  
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

WDR Pressestelle
Uwe-Jens Lindner
Tel.: 0221 / 220-8475

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: