WDR Westdeutscher Rundfunk

Die Schöne und der Prinz - Traumhochzeit in den Niederlanden
Das Erste überträgt am 2. Februar ab 8.45 Uhr sechs Stunden live

    Köln (ots) - Tina Hassel (WDR) und Rolf Seelmann-Eggebert (NDR)
moderieren am kommenden Samstag ab 8.45 Uhr live aus Amsterdam für
Das Erste die Hochzeit des niederländischen Prinzen Willem-Alexander
und der Argentinierin Maxima Zorreguieta. Unterstützt werden sie von
ARD-Korrespondent Rolf-Dieter Krause, der als Live-Reporter an den
verschiedenen Orten der Hochzeitszeremonie sein wird. Gäste während
der sechsstündigen ARD-Sondersendung sind u.a. die Moderatorin und
bekennende Royalistin Marijke Amado, der argentinische Journalist
Esteban Bayer und das niederländische Schriftsteller-Ehepaar Jessica
Durlacher und Leon de Winter. Stationen des Tages sind die
standesamtliche Trauung, das Ja-Wort in der Nieuwe Kerk, die
Kutschfahrt durch die Stadt sowie das abschließende Winken vom
Balkon.
    
    Königin Beatrix, die Mutter des Prinzen, war anfangs strikt gegen
diese Verbindung. Die bürgerliche Herkunft der Braut, ihre
katholische Konfession, aber vor allem der Brautvater Jorge
Zorreguieta, der während des diktatorischen Videla-Regimes
Landwirtschaftsminister in Argentinien war, schienen unüberwindliche
Hürden zu sein. Auch das niederländische Volk war anfangs geteilter
Meinung über die Auserwählte. Doch Prinz Willem-Alexander ließ sich
nicht von seinen Plänen abbringen. Er wolle Maxima heiraten oder auf
den Thron verzichten, so verkündete er. Von so viel Enthusiasmus ließ
sich die Königin bald erweichen. Nun mussten nur noch die
niederländische Regierung und beide Parlamentskammern der Heirat im
Königshaus zustimmen - eine Bedingung, die die Verfassung der
Niederlande vorschreibt. Angesichts der bewegten Vergangenheit des
Brautvaters, kein leichtes Vorhaben. Schließlich wurde ein Kompromiss
gefunden, dem die Mehrheit der Volksvertreter zustimmen konnte: Jorge
Zorreguieta wird nicht zur Hochzeit erscheinen, und das Brautpaar
verspricht, seine künftigen Kinder protestantisch zu erziehen.
WDR-Foto Tina Hassel und Rolf Seelmann-Eggebert: www.ard-foto.de
    
    Morgen, am 31. Januar um 23.00 Uhr, bringt Das Erste die
30minütige Dokumentation "Herz gewinnt - Königliche Hochzeit in
Amsterdam" von Edeltraut Remmel und Rolf Seelmann-Eggebert, die die
unterschiedlichen Biographien der Brautleute beschreibt und die
Brisanz erläutert, die in der Verbindung des Thronfolgers zu der
Tochter eines am Junta-Regime beteiligten Politikers steckt.
    
    Zusammenfassungen und Wiederholungen am 2. Februar 2002:
    22.40 bis 23.10 Uhr im Ersten / PHOENIX, 14.45 bis 18.00 Uhr /
17.20 bis 18.20 Uhr, WDR Fernsehen /  17.30 bis 18.45 Uhr, NDR
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:
Annette Metzinger
WDR-Pressestelle
Telefon 0221/220-2770

Agentur Ulrike Boldt
Telefon 02150/20 65 62

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: