WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Donnerstag, 24. Januar 2002, 18.20 - 18.50 Uhr / ServiceZeit Geld
Mit Christopf Tiegel

    Köln (ots) -
    
    Themen
    
    Ärgernis Druckerpatronen
    
    Druckerpatronen für Tintenstrahldrucker sind unverhältnismäßig
teuer. Manche Verbraucher kaufen sich inzwischen lieber einen neuen
Drucker, weil dort meistens zwei Patronen drin sind, als neue
Patronen für den alten. Auch das Nachfüllen der Patronen wird immer
schwieriger. Die Hersteller der Drucker wollen unbedingt, dass ihre
eigenen Patronen gekauft werden. Sie behindern Verbraucher regelrecht
darin, preiswerte Alternativen zu suchen. Die ServiceZeit Geld gibt
Tipps, wie man preiswert an Druckerpatronen  kommt.
    
    Neue Gewährleistung bei Gebrauchtwagen
    
    Auch beim Kauf gebrauchter Wagen gilt seit drei Wochen ein neues
Recht: Wer beim Händler kauft hat, auf jeden Fall ein Jahr lang
Gewährleistung auf das gebrauchte Fahrzeug. Klingt gut das Gesetz -
es hat aber jede Menge Schlupflöcher.
    
    Altersvorsorge
    
    Die ersten zertifizierten "Riester-Produkte" für die
Alterssicherung sind auf dem Markt. ServiceZeit Geld nimmt sie unter
die Lupe und erklärt, für wen welches Produkt am sinnvollsten ist.
    
    
    
    Redaktion Anne Leudts
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen:

WDR Pressestelle
Uwe-Jens Lindner
Tel.: 0221 / 220-8475

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: