WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Jazzpreis 2016: Die Preisträger sind Stefan Pfeifer-Galilea, Tobias Hoffmann und UniJAZZity
Auftritte beim WDR 3 Jazzfest 2016 in Münster

Köln (ots) -

  Die Preisträger des WDR Jazzpreises 2016 stehen fest: In der 
Kategorie "Komposition" wird der Komponist Stefan Pfeifer-Galilea 
ausgezeichnet. Gewinner in der Kategorie "Improvisation" ist der 
Gitarrist Tobias Hoffmann. Über den "Nachwuchs"-Preis freut sich die 
Big Band "UniJAZZity" unter der Leitung von Christian Kappe. Der 
"Ehrenpreis" für herausragendes kulturpolitisches Engagement geht an 
Julia Hülsmann, Felix Falk und Jonas Pirzer für die Neugründung der 
Union Deutscher Jazzmusiker im Jahr 2012. Der in Kooperation mit dem 
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes 
Nordrhein-Westfalen einmalig ausgeschriebene und innerhalb des WDR 3 
Jazzfestes vergebene Künstlerinnenpreis NRW geht an die norwegische 
Sängerin Sidsel Endresen sowie die Klarinettistin Annette Maye. 

Die Preisträgerinnen und Preisträger wurden von einer Fachjury 
ausgewählt, der Jazzmusiker und Jazzkritiker sowie die Jazz-Redaktion
von WDR 3 angehören. WDR 3 Programmchef Karl Karst: "Die hohe Zahl 
der Einreichungen zum WDR Jazzpreis 2016 zeigt erneut, wie groß der 
Fundus hervorragender Jazzmusikerinnen und Jazzmusiker ist, die in 
diesem Land arbeiten und leben. Ich freue mich über die guten 
Impulse, die wir mit dem WDR Jazzpreis alljährlich setzen können."

Die zwölfte Preisverleihung und die Preisträgerkonzerte finden im 
Rahmen des WDR 3 Jazzfests am 29. Januar 2016 um 20.00 Uhr im 
Stadttheater Münster statt. Durch den Abend führt wieder der Pianist 
und langjährige WDR 3 Jazz-Moderator Götz Alsmann.

Die Sendestrecke "WDR 3 Jazz" wird im Januar 2016 mit einer 
ausführlichen Vorschau auf das WDR 3 Jazzfest hinführen. Die 
Preisverleihung und weitere Konzerte des WDR 3 Jazzfestes werden in 
der großen WDR 3 Jazznacht vom 30. auf den 31. Januar ab 20.05 Uhr in
WDR 3 zu hören sein. 

Weitere Informationen zu den Preisträgern des WDR Jazzpreises gibt es
im Internet auf wdr3.de und jazz.wdr.de. Dort finden Sie ab 
Donnerstag, den 12. November auch das ausführliche Programm des WDR 3
Jazzfests.

Fotos der WDR-Jazzpreisträger unter ARD-Foto.de
 

Pressekontakt:

Uwe-Jens Lindner
WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7123
uwe-jens.lindner@wdr.de

Besuchen Sie auch die WDR Presselounge: presse.wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: