WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen: WDR - WestArt, Donnerstag, 10. Januar 2002, 22.30 - 23.00 Uhr

    Köln (ots) -
    
    WDR - WestArt
    Warten auf Godot... und Harald
    mit Michaela Maxwell
    
    Die Spannung ist groß - Godot bleibt zwar wie immer zu Hause, aber
Harald Schmidt ist dabei. Matthias Hartmann, Intendant des Bochumer
Schauspielhauses, inszeniert Samuel Becketts absurden "Klassiker" aus
dem Jahre 1949. In Becketts wohl berühmtesten Stück sind die
Landstreicher Wladimir und Estragon die zwei ewig Wartenden, die sich
gemeinsam die Zeit vertreiben und ihr Essen teilen. Mit Pozzo und
Lucky begegnen sie zwei ewig Wandernden, die Rastlosen und immer
Suchenden.
    
    "Die Rolle des Lucky, des Knechts und ewig Wandernden", gestand
der begnadete Talkmaster dem Theaterintendanten "sei seine
Lieblingsrolle". " Ja, dann solle er sie doch spielen", fand Matthias
Hartmann und lud Harald Schmidt ein. Ein Bericht von der Premiere.
    
    Die stille Legende - Günter Wand wird 90
    
    Als Günter Wand im Alter von 77 Jahren zum ersten Mal das Chicago
Symphony Orchestra dirigierte - eins der besten Orchester der Welt -
fragten die Musiker: "Warum kommt dieser Mann erst jetzt zu uns?"
    
    Typisch für die Karriere des nun 90-jährigen Dirigenten. Ein
gebürtiger Wuppertaler, der über Jahrzehnte bescheiden aber
hartnäckig seine Auffassung vom Dienst an der Musik verfolgte. Mehr
als 30 Jahre war er Chef des Kölner Gürzenich-Orchesters und auch
heute steht er noch regelmäßig dem NDR Sinfonie Orchester vor.
WestArt bekam die Chance zu einem Interview anlässlich seines 90.
Geburtstages.
    
    Unbesiegbar und stark - Werner Herzog und sein neuer Kinoheld
    
    Murnau-Preisträger Werner Herzog erzählt in seinem neuen Kinofilm
"Invincible" (Start:17. Januar) die authentische Geschichte eines
ostpolnischen, jüdischen Kraftartisten, der im Berlin der 30-er Jahre
als "stärkster Mann der Welt" auf den Varietébühne Karriere machte -
sehr zum Ärger der Nazis. WestArt hat einen ersten Blick in den Film
geworfen und mit Herzog gesprochen.
    
    Im Promi-Tipp: Der Kabarettist Werner Hildebrand empfiehlt das
Buch "Hooking up" von Tom Woolfe.
    
    Schönes Wochenende - Die WestART Kultur-Tipps aus NRW
    Wiederholung, Freitag, 11. Januar 2002, 13.30 Uhr
    
    Redaktion: Christiane Möllers
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen
Veronika Nowak
WDR-Pressestelle
Tel. 0221 / 220 4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: