WDR Westdeutscher Rundfunk

"Hirschhausens Quiz des Menschen" mit vier neuen Shows: Erste Hilfe, gesundes Tanzen und die Suche nach dem "Dr. med. TV"

Köln (ots) -

Am 3. September fällt der Startschuss für die neue, vierteilige 
Herbststaffel von "Hirschhausens Quiz des Menschen" (ARD/WDR). "Leben
retten durch Erste Hilfe", "Tanzen gegen Alzheimer", "Prominente beim
Stress-Test durch Fallschirmsprung" - das sind nur einige der Themen,
die Dr. Eckart von Hirschhausen ab 3. September, jeden Donnerstag um 
20.15 Uhr im Ersten präsentiert. 

"Für eine Unterhaltungsshow ist Erste Hilfe sicher ein ungewöhnliches
Thema. Wir kümmern uns trotzdem darum, und zwar in allen vier 
Ausgaben, mit einer neuen Rubrik. Denn im Notfall ist der größte 
Fehler, den wir machen können: Nichtstun. Wie einfach es ist zu 
helfen, das zeigen wir in 'Hirschhausens Quiz des Menschen' und auf 
quizdesmenschen.de", sagt Moderator und Arzt Eckart von Hirschhausen:
"10.000 Menschen könnten jedes Jahr in Deutschland gerettet werden, 
wenn wir alle Ersthelfer für einander werden. Und endlich ist Erste 
Hilfe auch bei uns in den Lehrplänen der Schulen angekommen!" 

Weil sich ein Zuschauer - motiviert durch eine frühere Sendung 
"Hirschhausens Quiz des Menschen" - getraut hatte, jemandem Erste 
Hilfe zu leisten und damit das Leben zu retten, sagt Eckart von 
Hirschhausen: "Ich kenne keinen Krimi, der von sich behaupten kann, 
je ein Leben gerettet zu haben. Die Nachricht hat mich unglaublich 
gefreut, und das zeigt mir, dass im Fernsehen nicht nur ermittelt, 
sondern selbst in einer Unterhaltungsshow auch vermittelt werden 
kann." 


Tanztee mit WDR Big Band 

Außerdem geht "Hirschhausens Quiz des Menschen" den positiven 
Effekten des Tanzens auf den Grund. Macht Tanzen wirklich gesünder 
und glücklicher? Eckart von Hirschhausen hat selbst trainiert und 
wagt sich mit dem neuen Tanz "West Coast Swing" zum großen "Tanztee" 
mit vielen anderen Paaren aufs Parkett. Begleitet werden die Tänzer 
von niemand geringerem als der Grammy-preisgekrönten WDR Big Band. 
Eckart von Hirschhausen: "Ich möchte wissen, ob sich nur in meinen 
Füßen etwas tut oder sogar in meinem Gehirn und lege mich dafür ins 
MRT." Zu sehen ist das "Tanzexperiment" in der 2. Show am 10. 
September. 

Aufregend wird es beim Promi-Fallschirm-Test am 17. September. An 
medizinische Messgeräte angeschlossen und in Begleitung einer 
erfahrenen Springerin lassen sich Tim Mälzer und Jorge González aus 
fast 4.000 Metern fallen. Wie ihr Körper dabei reagiert, erklärt Dr. 
Eckart von Hirschhausen anschaulich in der dritten Show von 
"Hirschhausens Quiz des Menschen". 


Dr. Eckart von Hirschhausen sucht "Dr. med. TV 2015" 

Den Ehrendoktortitel "Dr. med. TV 2015" gibt es nur für das 
schlagfertigste, cleverste und einsatzfreudigste Rateteam. Dafür 
treten in den ersten drei Shows an: Magdalena Neuner mit Matthias 
Opdenhövel, Janine Kunze mit Bürger Lars Dietrich, Katja Burkard mit 
Jens Riewa (am 3. September), Sara Nuru mit Steffen Hallaschka, Sonya
Kraus mit Ingolf Lück, Bettina Tietjen mit Lars Riedel (am 10. 
September) sowie Jorge González mit Tim Mälzer, Maite Kelly mit Luke 
Mockridge und Natalie Wörner mit Armin Rohde (am 17. September). Die 
Sieger-Teams der drei ersten Shows kämpfen im Finale am 24. September
um den begehrten Titel "Dr. med. TV 2015". 

"Hirschhausens Quiz des Menschen" ist eine Produktion des WDR in 
Zusammenarbeit mit "Ansager & Schnipselmann". 
Redaktion: Karin Kuhn, Michael Kerkmann (WDR)

Weitere Informationen unter quizdesmenschen.de. 

Fotos finden Sie unter ard-foto.de   

Pressekontakt:

WDR Presse und Information, Lena Schmitz, Tel. 0221/220 7121, Email:
lena.schmitz@wdr.de
Planpunkt, Marc Meissner Tel. 0221/91255710, Email: post@planpunkt.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: