WDR Westdeutscher Rundfunk

Online first ab heute: Die neue WDR-Serie "Meuchelbeck"

Köln (ots) -

  "Meuchelbeck" ist ein Ort, an dem die Menschen jede Menge 
Geheimnisse und Sonderbarkeiten pflegen. Zum Start der 
WDR-Programmoffensive geht der Sechsteiler am 24. August 2015 auf 
Sendung. Premiere feiert "Meuchelbeck" bereits heute online: Ab 20.15
Uhr stehen alle Folgen exklusiv eine Woche vor TV-Ausstrahlung in der
WDR-Mediathek und im Hbb TV (wdr.de/mediathek). 

"Meuchelbeck" erzählt mit viel schwarzem Humor und Sinn fürs Skurrile
vom Leben in der niederrheinischen Provinz, wo verborgene Sehnsüchte 
und gepflegte Lebenslügen für eine explosive Mischung sorgen, die 
entweder hoffnungsvolle Neuanfänge freisprengt oder bittere 
Wahrheiten zum Vorschein bringt. In diese Welt kehrt Markus Lindemann
(Holger Stockhaus) nach 20 Jahren Abwesenheit zurück. Markus hat sich
seither verändert. Meuchelbeck nicht. Man lebt von der Landwirtschaft
- nicht mehr so viel wie früher, aber für Scheunen und Ställe lassen 
sich viele Verwendungen finden - und vom Tourismus. Doch schon sehr 
bald wird sich Vieles ändern in "Meuchelbeck". Mehr, als allen lieb 
ist... 

In den Hauptrollen: Holger Stockhaus, Dagmar Sachse, Janina Fautz und
Anne Böger.

Die Sendetermine im WDR Fernsehen

FOLGE 1 HIER UND WEG
Montag, 24. August 2015, 20.15 Uhr

FOLGE 2 SCHICHT UM SCHICHT
Montag, 31. August 2015, 20.15 Uhr

FOLGE 3 FREMDENVERKEHR
Montag, 7. September 2015, 20.15 Uhr

FOLGE 4 FLAGGE ZEIGEN
Montag, 14. September 2015, 20.15 Uhr

FOLGE 5 ANSTECKUNGSGEFAHR
Montag, 21. September 2015, 20.15 Uhr

FOLGE 6 DIE HOFFNUNG STIRBT ZULETZT
Montag, 28. September 2015, 20.15 Uhr

Wiederholung in Einsfestival  ab 1. September 2015, 
jeweils dienstags um 20.15 Uhr (außer Folge 2 am 8.9. um 22.50 Uhr)


Trailer "Meuchelbeck": machtan.wdr.de

Redaktion: Götz Schmedes

"Meuchelbeck" ist eine Produktion der Zieglerfilm Köln im Auftrag des
WDR.


ard-foto.de, presse.wdr.de
 

Pressekontakt:

Barbara Feiereis
WDR Presse und Information
0221 220 7122
barbara.feiereis@wdr.de
Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: