WDR Westdeutscher Rundfunk

Premiere "Vorsicht vor Leuten" am 17. Februar 2015 mit Charly Hübner und Michael Maertens im Cinenova-Kino in Köln

Köln, 10. Februar 2015 (ots) - Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wenige Stunden bevor in Köln der Nubbel zu Grabe getragen und mit ihm alle Sünden der tollen Tage verbrannt werden, wird im Ehrenfelder Cinenova-Kino noch einmal gelogen und betrogen: "Vorsicht vor Leuten" ist der Titel einer bitterbösen Gesellschaftssatire aus der Feder von Ralf Husmann - inszeniert von Arne Feldhusen. In den Hauptrollen sind Charly Hübner, Michael Maertens, Lina Beckmann und Natalia Belitski zu sehen. Das Erste zeigt die WDR/ARD Degeto Produktion am Mittwoch, den 25. Februar 2015 um 20.15 Uhr.

Zum Inhalt:

Weil er es mit der Wahrheit oft nicht so genau nimmt, läuft so einiges schief im Leben von Lorenz Brahmkamp (Charly Hübner): Seine Frau Katrin (Lina Beckmann) ist ihm weg-gelaufen, seinen Job in der Stadtverwaltung droht er zu verlieren ... Ausgerechnet als er sich entschließt, ab sofort ein ehrlicher Mensch zu sein, trifft er auf den Hochstapler Alexander Schönleben (Michael Maertens) und seine gutaussehende Frau Theresa (Natalia Belitski) und merkt plötzlich, dass ihm seine notorische (Not)Lügerei auch nützlich sein kann...

Zur Premiere und zum Interview- und Fototermin laden wir Sie herzlich ein. Für Fotos und Gespräche stehen Ihnen zur Verfügung: Autor Ralf Husmann, Regisseur Arne Feldhus, die Darsteller Charly Hübner, Michael Maertens und Natalia Welitski, Produzent Nils Dünker von Leila Pictures sowie vom WDR der Leiter Fernsehfilm, Kino und Serie Prof. Gebhard Henke und die verantwortliche Redakteurin Nina Klamroth.

"Vorsicht vor Leuten", Dienstag 17. Februar 2015// 19.00 Uhr: Fototermin // 19.30 Uhr: Filmbeginn // Ort: Cinenova-Kino, Herbrandstr. 11 in 50825 Köln.

Achtung: Film- und Videoaufnahmen bedürfen der vorherigen Absprache!

Bitte lassen Sie uns wissen, ob Sie eine Kinokarte für die Preview benötigen und mit wem Sie ein Interview wünschen. (Die Termine für Einzelinterviews werden individuell abgesprochen). Über Ihr Kommen würden wir uns freuen.

Pressekontakt:

Barbara Feiereis, WDR Presse und Information, Tel. 0221 2207122,
barbara.feiereis@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: