WDR Westdeutscher Rundfunk

Kölns König Ludwig
Kasper König und das neue "Kölner Ludwig Museum" / WDR Fernsehen, Freitag, 2. November 2001, 23.00 - 23.45 Uhr

    Köln (ots) -

    Film von Ernst Jürgens          Das "Museum Ludwig" aus seinem Provinz-Schlaf zu erwecken, das versprach Kasper König, als er im November 2000 die Leitung des renommierten Hauses übernahm. Der gebürtige Münsteraner, der sich mit spektakulären Projekten wie "von hier aus", "Westkunst" und "Skulptur Projekte in Münster", in die Garde der internationalen Ausstellungsmacher einreihte, provozierte mit seiner Berufung nach Köln, hochgestellte Erwartungen.

    Der Film dokumentiert über ein Jahr lang Kasper Königs Arbeit: seine Besuche in den "Katakomben" des Museums, Treffen mit Sammlern und Künstlern sowie Arbeitssituationen mit dem neuen Team. Neben dem Porträt des knorrigen, kamerascheuen und kunstbesessenen Museumschefs zeigt der Film auch, wie das Museum durch Bau- und Renovierungsarbeiten  ein neues Gesicht bekommt.

    Mit Spannung erwartet man weit über die Grenzen Kölns hinaus seine erste Ausstellung: "Museum unserer Wünsche".  Ab dem 1. November können und sollen Sammler und Mäzene Kunstwerke z. B. von Polke, Filliou, Tillmanns oder Sherman für das Museum Ludwig  kaufen und zur Verfügung stellen.

    Eine Ausstellung, die dem Kunstgenuss seine Unverbindlichkeit nimmt und "betuchte" Kunstfreunde in die Verantwortung für "ihr" Museum nimmt. Typisch König - typisch Köln     

    Redaktion    Michael Hirz, Wolfgang Landgraeber,
                        Johanna Holzhauer, Wiel Verlinden
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen
Barbara Brückner, WDR Pressestelle
Tel. 0221/220 4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: