WDR Westdeutscher Rundfunk

Die Welt des Radios live erleben: WDR 5 Radiotag am 9. Februar in der DASA

Köln (ots) - Inspiriert von Deutschlands größter interaktiver Arbeitsweltausstellung, der DASA in Dortmund, lädt WDR 5 seine Hörer und Freunde dorthin ein, in die Welt des Radios einzutauchen und sie live zu erleben. Wo sonst Webstühle hin- und hersausen, Druckerpressen rotieren, Hubschrauber oder ein Airbus 320-Cockpit zu bestaunen sind, präsentiert das Entdeckerradio am 9. Februar von 12.00 bis 18.00 Uhr, was sein Programm so interessant und spannend macht: mit einem Bühnenprogramm für die ganze Familie, Comedy, Musik, Philosophie, spektakulären Experimenten, Literatur und einem Kreuzverhör mit der "Task Force Hamm" im Livehörspiel.

WDR 5 Programmchef Florian Quecke: "Die DASA ist der perfekte Veranstaltungsort für einen WDR 5 Radiotag. Seriös und unterhaltsam wird dort multimedial über die Risiken der Arbeitswelt informiert, eine Ausstellung zum Erleben und Mitmachen. Das ist die ideale Kulisse für unseren Radiotag. Denn auch WDR 5 lädt täglich ein zum Erleben und Mitmachen, das Programm informiert und inspiriert gleichzeitig und vermittelt neue Eindrücke. Wir freuen uns auf Dortmund und auf die Gespräche mit den Besucherinnen und Besuchern."

Die Programmpunkte des WDR 5 Radiotags:

Energiehalle, 12.00 - 18.00 Uhr

Die Energiehalle wird zur Lounge. Dort warten die Macher von WDR 5, Moderatoren, Korrespondenten und die Menschen hinter den Kulissen. Sie alle freuen sich auf Fragen und Anregungen und lassen sich im "Mobs", dem mobilen Sendestudio, über die Schulter schauen.

Stahlhalle Bühne I, 12.00 - 16.00 Uhr

Und wo WDR 5 ist, darf der KinderRadioKanal (KiRaKa) nicht fehlen: Live auf der Bühne begrüßen die beliebten Moderatoren Insa Backe und Christian Schmitt die Band "Deine Freunde", die sich um den früheren Schlagzeuger der Band "Echt" formierte. Außerdem dabei: ein Geräuschemacher und viele weitere kleine und große Überraschungen.

Gefahrstoffhalle, 12.00 Uhr Generalprobe, 15.00 Uhr Live-Hörspiel:Der ARD Radio Tatort Knisternde Spannung bietet der ARD Radiotatort - und das gleich zwei Mal. Zuerst gibt es die öffentliche Generalprobe und dann die Aufzeichnung des Kriminalhörspiels "Task Force Hamm - Ermittlung in einer Sache" mit Hans Peter Hallwachs, Sönke Möhring, Matthias Leja und Uwe Ochsenknecht, der per Video zugeschaltet wird. Anschließend empfiehlt das WDR 5 Bücherquartett gefährliche Lieblingsbücher in der passenden Atmosphäre der Gefahrstoffhalle.

Gefahrstoffhalle, 13.30 - 14.30 Uhr

Ein bisschen ernster, aber nicht weniger unterhaltsam geht es im philosophischem Radiosalon zu. Mit dem Philosoph und Wissenschaftstheoretiker Klaus Mainzer und dem Publikum diskutiert Jürgen Wiebicke über das Thema: Industrie 4.0. - Die Digitalisierung der Arbeit.

Stahlhalle Bühne II, 16.00 - 17.00 Uhr

Nicht ganz so wissenschaftlich, aber mindestens genauso verrückt präsentieren WDR 5 Moderator Thomas Koch und der für die "Verrücktheiten der Woche" zuständige René Steinberg Ausschnitte aus ihren aktuellen Kabarettprogrammen.

Stahlhalle Bühne I, 17.00 - 18.30 Uhr

Beim "Science Slam" wetteifern junge Wissenschaftler mit spektakulären, spannenden und witzigen Experimenten um die Gunst des Publikums. Eine Sendung mit der Maus für Erwachsene. Lachen erlaubt, neue Erkenntnisse garantiert.

Live in WDR 5

Zu hören ist der WDR 5 Radiotag in der Sendung "WDR 5 Spezial", 15.05 - 18.00 Uhr live aus der Gefahrstoffhalle in der DASA.

Weitere Informationen finden Sie unter www.wdr5.de.

Pressekontakt:

Uwe-Jens Lindner
Westdeutscher Rundfunk Köln
Presse und Information
Telefon: 0221 220 7123
uwe-jens.lindner@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: