WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Dienstag, 22. Mai 2001, 21.00 Uhr
Quarks&Co 05/2001 - "Vorsicht Explosionsgefahr!"
Wiederholung, Samstag, 26. Mai 2001, 14.00 Uhr

    Köln (ots) - Wolkenkratzer, Hotels, Kühltürme - tagtäglich wird
ein Bauwerk für die Ewigkeit wieder zu Staub. Quarks&Co war dabei,
als ein Expertenteam mit nur zehn Kilogramm Sprengstoff einen 165
Meter hohen Fernsehturm fachgerecht zerlegte.
    
    Damit bei solchen gigantischen Unternehmungen auch alles ohne
Nebenwirkungen abläuft, studieren Wissenschaftler Explosionen im
Labor - unter kontrollierten Bedingungen. Wir haben ihnen die Aufgabe
gestellt, ein unbewohntes Gebäude auf seine Bombensicherheit zu
testen.
    
    Aber Explosionen müssen nicht immer so gewaltig sein:
Bombadierkäfer schlagen ihre Angreifer durch Zünden einer chemischen
Bombe im Hinterleib in die Flucht. Und im Film knallt es meistens gar
nicht mehr richtig: Hier fliegen die Häuser und Autos meist nur noch
virtuell mit Hilfe des Trickpultes in die Luft.
    
    
    Redaktion  Daniele Jörg
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen
Barbara Brückner, WDR-Pressestelle,
Tel. 0221 / 220 4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: