WDR Westdeutscher Rundfunk

Der Wettbewerb um den 9. Deutschen Hörbuchpreis ist eröffnet

Köln (ots) - Die Ausschreibung für den Deutschen Hörbuchpreis 2011 hat begonnen. Bei der Preisverleihung am 16. März 2011 in Köln werden die besten und innovativsten Hörbücher des Jahres 2010 ausgezeichnet. Zur Einreichung aufgerufen sind alle Produzenten deutschsprachiger Hörbücher, deren Veröffentlichungen allgemein erhältlich sind.

Der Deutsche Hörbuchpreis gehört zu den namhaftesten Auszeichnungen für deutschsprachige Hörbuchproduktionen und wird in sieben Kategorien vergeben: "Beste Information", "Beste Interpretin", "Bester Interpret" "Beste Fiktion", "Bestes Kinderhörbuch", "Beste verlegerische Leistung" und "Das besondere Hörbuch". Innerhalb der jährlich wechselnden Kategorie "Das besondere Hörbuch" wird in diesem Jahr die "Beste Bearbeitung" hervorgehoben.

Der Einsendeschluss der Wettbewerbsbeiträge ist der 20. Oktober 2010. Die weiteren Informationen zum Einreichungsverfahren stehen auf der Website www.deutscher-hoerbuchpreis.de ab sofort zur Verfügung.

Der Preis ist insgesamt mit 23.331 Euro dotiert. Wie bereits im Vorjahr, eröffnet die Gala zur Verleihung des Deutschen Hörbuchpreises am 16. März 2011 das internationale Literaturfest lit.COLOGNE.

Das Vorschlagsgremium wird die Nominierungen im Januar 2011 offiziell bekannt geben. Aus allen Nominierten ermittelt eine hochkarätige Jury die Preisträger der einzelnen Kategorien.

Der Verein Deutscher Hörbuchpreis ist Stifter des Deutschen Hörbuchpreises. Dem 2006 gegründeten Verein gehören der WDR, der Hessische Rundfunk, die WDR mediagroup, das Nachrichtenmagazin FOCUS, die lit.COLOGNE und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels an. FOCUS-Herausgeber Helmut Markwort ist seit Juni 2008 Kuratoriumsvorsitzender des Deutschen Hörbuchpreises. WDR-Hörfunkdirektor Wolfgang Schmitz ist Vorstandsvorsitzender, Vereinssitz ist Köln.

Das Logo zum Deutschen Hörbuchpreis steht als Download unter www.ard-foto.de zur Verfügung.

Pressekontakt:

Kontakt für Journalisten und Verlage:

Deutscher Hörbuchpreis e.V.
Geschäftsstelle
Esther-Maria Roos
Fon: +49 (0)221-2035-2121
Esther-maria.roos@wdr-mediagroup.com
Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: