WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Montag, 30.08.2010, 22.45 - 23.15 Uhr "sport inside" - Das WDR-Hintergrundmagazin feiert Jubiläum

Köln (ots) - Am kommenden Montag kehrt "sport inside" aus der Sommerpause zurück - und feiert gleichzeitig seine 100. Sendung. Seit drei Jahren widmet sich das WDR-Hintergrundmagazin immer montags um 22.45 Uhr in Reportagen, Dokumentationen und Personality-Stories den unterschiedlichsten Themen aus der Welt des Sports und berichtet über Geschichten, die in der aktuellen Berichterstattung häufig zu kurz kommen. Dabei deckt die Sendung, die von der beim WDR angesiedelten ARD-Dopingredaktion unterstützt wird, auch immer wieder die Schattenseiten des Sports auf, so etwa im Zusammenhang mit den Dopingvorfällen im Radsport oder den Wettmanipulationen im Tennis und Fußball. Für ihre hintergründigen Reportagen war "sport inside" 2008 für den Grimme-Preis und 2009 für den Deutschen Fernsehpreis nominiert.

In der Jubiläumsausgabe am 30. August geht es unter anderem um den FC Schalke 04 und die Machtposition von Trainer, Manager und Vorstandschef Felix Magath. Der traditionelle Teil des Vereins, für den Schalke stets Herzensangelegenheit war, begehrt gegen dessen Führungsstil auf. Viele Fans meinen: "Unser Verein ist keine Diktatur." "sport inside" fragt: Wie lange kann das gut gehen? Außerdem erinnert die Sendung an den deutschen Formel-1-Fahrer Jochen Rindt, der vor 40 Jahren beim Training zum Großen Preis von Italien in Monza tödlich verunglückte, und beleuchtet die Sicherheitsdebatte in der Formel 1, die damals entbrannte.

Redaktion: Uli Loke, Reiner Lefeber

Pressekontakt:

Fotos unter www.ard-foto.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Kristina Bausch
WDR Pressestelle
Telefon 0221 220 4607
kristina.bausch@wdr.de


Besuchen Sie auch die WDR Presselounge: www.presse.WDR.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: