WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, daheim&unterwegs, 16.10 bis 18.00 Uhr aktualisierte Themenvorschau 7. bis 11. Juni 2010

Köln (ots) - Daheim&unterwegs wird sich in der 23. KW voraussichtlich mit folgenden Themen befassen:

Montag, 07.06.2010

16.10 bis 16.55

   -       Bienendiebstahl, Studiogast: Dr. Gerhard Liebig, 
           Agrarwissenschaftler 

Die Zahl der gestohlenen Bienenvölker ist in den vergangenen Jahren gestiegen. Ein Grund dafür könnte sein, dass bei manchen Imkern bis zu 40 Prozent des Bestands den Winter nicht überlebt haben. Der Imkerverband Rheinland beklagt ein massenhaftes Bienensterben in der Region. Viele kennen die Geschichte vom großen Bienensterben und haben Angst, dass die Bienen aussterben und Honig unbezahlbar wird. Diese Angst wollen wir entkräften. Wir erklären auch, wer Bienen klaut, warum und wie man Bienenvölker vor Diebstahl schützen kann. Unser Studiogast beispielsweise hat einen Bienendieb mit versteckter Kamera erwischt.

17.05 bis 18.00 Uhr

   -       Mein daheim: Abhängen in der eigenen Matte, Studiogast:  
           Peter Nettersheim,  Holz-Experte 

Hängematten sind das ideale Wohlfühlmöbelstück für entspannte Stunden im Garten. Passend zur warmen Jahreszeit zeigt unser Heimwerkerexperte, wie man ein praktisches, witterungsfestes Hängemattengestell selber bauen kann.

   -       Wir in Deutschland: Berufswunsch Fernsehkoch, Studiogast: 
           Jan-Philipp Cleusters 

Der 17-jährige Fachabiturient Jan-Philipp Cleusters aus Münster hat ein großes Ziel vor Augen: Er will Deutschlands jüngster Sterne- und Fernsehkoch werden. Dafür setzt er nicht nur Himmel und Hölle, sondern vor allem Haute Cuisine und Kocharenen in Bewegung. Lorbeeren für seine Kochkünste gab es bereits von erlesenem Gaumen: In einem TV-Kochwettbewerb würdigten Sterneköche wie Alfons Schuhbeck, Johann Lafer und Steffen Henssler seine kulinarischen Kreationen und kürten ihn zum "Küchenschlacht-Sieger". Die luxemburgische Sterneköchin Lea Linster hat ihm ein Praktikum angeboten. Vielleicht würde Jan-Phillip Cleusters für eine Lehrstelle bei der Starköchin sogar die im Herbst beginnende Ausbildung in einem exquisiten Sylter Sternerestaurant sausen lassen. Bei uns gibt es eine kleine Kostprobe seiner Kochkunst: Ravioli gelten als Lieblingsessen aller Junggesellen, doch diesmal kommen sie nicht aus der Dose, und sie kommen nicht allein: Es gibt Basilikum-Kartoffelravioli gebettet auf grünen Spargel mit einer knusprigen Kräutertarte, Parma Schinken und Parmesan an selbstgemachtem Basilikum-Öl.

Dienstag, 08.06.2010

16.10 bis 16.55

   -       Service: Tintenpatronen nachfüllen 

Original-Nachfüllpatronen für Tintenstrahldrucker sind teuer. Wenn man den Preis umrechnet, kann ein Liter Originaltinte bis zu 4.500 Euro kosten. Aus diesem Grund greifen immer mehr Anwender zur Selbsthilfe und füllen leere Patronen mit Billigtinte nach oder kaufen gleich bei günstigeren Drittanbietern. Doch die Patronenhersteller schlagen zurück. Manche verbauen in ihren Patronen einen Chip, der die durchgelaufene Tinte misst und bei Erreichen eines voreingestellten Minimums "Patrone leer" meldet. In diesem Fall hilft auch manuelles Nachfüllen nichts, denn der Chip meldet auch danach den zuvor gemessenen Niedrigstand. In Zusammenarbeit mit einem Experten wollen wir zeigen welche Druckerpatronen die größten "Mogelpackungen" sind. Wir erklären, warum Drucker in den Fachmärkten fast verschenkt werden, die Tintenpatronen aber immer teurer werden. Wir zeigen die neuesten Tricks der Druckerpatronen-Hersteller. Gleichzeitig wollen wir zeigen, dass es einen billigen Ausweg gibt. Wir zeigen, dass es nicht immer Original-Tinte sein muss, und wie man zu Hause Tinte nachfüllen kann. Wir klären, ob die Nachfülltinte farblich genauso brilliant aussehen kann wie die Farbe in den teuren Orginalpatronen.

17.05 bis 18.00 Uhr

   -       Mein daheim: Start in die Matjes-Saison, Studiogast: Gero 
           Legner, Fischexperte 

Am 9.06.2010 ist offizieller Start der Matjessaison. Passend hierzu stimmt Fischexperte Gero Legner auf die Zeit mit dem köstlichen Fisch ein, gibt Tipps und Infos rund um die holländische Delikatesse und präsentiert zwei leckere Matjes-Blitzrezepte: Matjes unter der Kräuter-Käsekruste und Matjessalat in der Avocado.

   -       fit & gesund: Schuhe als Fitness-Gerät, Studiogast: Dr. 
           Wolfgang Potthast, Sporthochschule Köln 

Barfussschuhe mit getrennten, eingefassten Zehen oder Antischuhe mit halbrunder Sohle: das richtige Schuhwerk, so verspricht es die Werbung, kann unser Leben verändern: Es verheisst ein Laufen wie auf Sand und weniger Rückenschmerzen, dafür muss man aber auch eine stolze Summe hinblättern. Wir fragen einen Biomechaniker, wie plausibel die Werbeversprechen sind.

Mittwoch,09.06.2010

16.10 bis 16.55 Uhr

   -       Originelle Spartipps: Studiogast: Yvonne Willicks, 
           Hauswirtschaftsmeisterin 

In dieser Woche begeben sich die Minister unseres Landes in Sparklausur, denn Deutschland muss an allen Ecken und Enden sparen. Aber auch die Verbraucher machen sich entsprechend viele Gedanken, wie sie ihre Ausgaben im Alltag reduzieren können. Unsere Haushaltsexpertin Yvonne Willicks zeigt, dass Sparen schon im ganz Kleinen anfängt und gibt originelle Tipps, die am Ende des Monats bares Geld wert sind! Vom Energiesparen durch die richtige Kühlschranknutzung, über den pfiffigen Einkauf mit dem Haushaltsbuch bis hin zur richtigen Vorratsplanung - Yvonne Willicks zeigt, wie man die kleinen Alltagsfallen umgehen kann, in denen unser Geld versickert!

17.05 bis 18.00 Uhr

   -       Mein daheim: Sommerpudding mit Joghurtschaum - ein 
           kalorienarmes, erfrischendes Dessert im Glas, in dem die 
           Früchte Hauptdarsteller sind und appetitlich präsentiert 
           werden. Von und mit Patissier Matthias Ludwigs
   -       fit & gesund: Hilfe bei Blasenschwäche, Studiogast: Dr. 
           Anette Weise, Allgemeinmedizinerin 

Unsere Expertin weiß aus ihrer ärztlichen Praxis, wie stark das Problem Inkontinenz verbreitet ist. Sie weiß auch, wie groß der Leidensdruck der Betroffenen ist, und wie schwer es für die Patienten ist, darüber zu sprechen. Das mag auch der Grund dafür sein, dass nach Schätzungen von Selbsthilfeverbänden bis zu 30% der von Inkontinenz Betroffenen nicht in ärztlicher Behandlung sind, obwohl möglicherweise bis zu 10 Millionen Menschen in Deutschland eine Blasenschwäche haben. Wir möchten mit diesem Expertengespräch dazu beitragen, dass das für viele unangenehme Thema Inkontinenz enttabuisiert wird. Außerdem werden wir mit unserer Expertin darüber reden, welche Möglichkeiten es gibt, Inkontinenz zu heilen, zu lindern oder den Umgang damit zu erleichtern.

Donnerstag, 10.06.2010

16.10 bis 16.55 Uhr

   -       Service: Beschädigte Koffer 

Immer wieder rollen nach dem Flug beschädigte Gepäckstücke über das Förderband. Oft endet der Versuch der Schadenregulierung in einer regelrechten Odyssee - nicht immer mit positivem Ausgang. Häufig versuchen Fluglinien, den Schaden auszusitzen. Wir erklären, wie man sich als Geschädigter am besten verhält.

17.05 bis 18.00 Uhr

   -       Mein daheim - Balkon&Garten: Die Vielfalt der Katzenminze,
           Studiogast: Peter Behrens, Gärtnermeister 

Katzenminze ist eher bei Katzenliebhabern bekannt. Doch Katzenminze ist auch Staude des Jahres 2010 geworden. Unser Gärtnermeister Peter Behrens zeigt eine Vielfalt an blühenden Sorten und erklärt deren Pflege. Und er zeigt die Lieblings-Begleitpflanzen der Katzenminze.

   -       fit & gesund: Neue Wege in der Schmerztherapie, 

Studiogast: Dr. Jürgen Osterbrink, Pflegewissenschaftler Ein ernüchterndes Ergebnis der Studie "pain story", durchgeführt mit chronischen Schmerzpatienten aus 13 europäischen Ländern: Ganz offensichtlich erfahren nur wenige dieser Patienten eine angemessene Behandlung ihrer nahezu ständigen Schmerzen. Die Studie zeigt auch, dass dieser Umstand nicht nur durch Defizite in der Gesundheitsversorgung zu erklären ist. Sowohl Ärzte und Pflegekräfte, als auch Patienten sind im Umgang mit dem Phänomen chronischer Schmerz oft erschreckend hilflos. Damit sich das ändert, gehen Experten jetzt in die Offensive. Zum Beispiel mit Initiativen wie dem "Aktionsbündnis Schmerzfreie Stadt Münster", dessen Projektleiter unser Studiogast ist. Wir reden mit ihm darüber, welche Möglichkeiten es für chronische Schmerzpatienten gibt, ihre Lebensqualität zu verbessern.

Freitag, 11.06.2010

16.10 bis 16.55 Uhr

   -       Reise+Freizeit: Norderney, Studiogast: Antje Zimmermann, 
           Reisjournalistin 

Norderney, die zweitgrößte der ostfriesischen Inseln, ist ein beliebtes Reiseziel, denn Urlauber finden auf Norderney nicht nur zahlreiche Badestrände sondern auch 80 km lange Rad- und Wanderwege vor. Natürlich werden auch Wattwanderungen oder Schiffsfahrten zu den Seehunden angeboten. Außerdem gibt es ein großes Thalassozentrum. Das Wattenmeer im Süden und Osten gehört zum Unesco-Weltnaturerbe.

   17.05 bis 18.00 Uhr
   -       fit+gesund: Heilmittel Holunder, Studiogast: Melanie 
           Wenzel, Heilpraktikerin In der Volksmedizin spielt 
           Holunder eine große Rolle - ein Holunderstrauch am Haus 
           ersetzte früher praktisch die Apotheke.  In der moderne 
           Medizin ist seine gesundheitliche Wirkung anerkannt. Er 
           wird bei Erkältung und Hautkrankheiten eingesetzt, hilft 
           bei Rheuma, Ischias und Neuralgien und beugt einem 
           Herzinfakt vor. Unsere Heilpraktikerin Melanie Wenzel 
           klärt über Holunder als Heilmittel auf und stellt eine 
           Holunderblüten-Limonade zur Stärkung der Abwehrkräfte her.
   -       Mensch&Tier: Zuschauer präsentieren ihren tierischen 
           Nachwuchs 

Moderation: Eva Assmann und Matthias Wolk (Fotoangebot unter www.ard-foto.de)

Pressekontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
Elke Kleine-Vehn
daheim&unterwegs
Telefon: 0211 8900 949
elke.kleine-vehn@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: