WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR 2 ist offizielles Radio der FIFA WM 2010
Informationsleitwelle berichtet umfassend über das WM-Geschehen
Live-Reportagen auch im Digitalradio, Internet und auf Mittelwelle

Köln (ots) - WM-Zeit ist auch Radio-Zeit: WDR 2 wird seine Hörerinnen und Hörer umfassend über die Fußball-WM in Südafrika mit Live-Reportagen, Berichten, Kommentaren und aktuellen News auf dem Laufenden halten. "Die WDR 2-Hörerinnen und -Hörer werden nichts verpassen. Unsere Informationsleitwelle ist ein offizielles Radio der FIFA WM 2010 und berichtet live von den wichtigsten Spielen, informiert über das Drumherum, fängt die Emotionen in Südafrika und hier in Deutschland ein. Bei Ereignissen wie diesen kann das Radio seine Vorzüge voll ausspielen: Es ist aktuell, authentisch und auch unterwegs und am Arbeitsplatz über Antenne und im Internet zu hören", sagt WDR-Hörfunkdirektor Wolfgang Schmitz. Und WDR 2-Chefin Angelica Netz ergänzt: "Wir gehen mit einem Top-Team in die WM. WDR 2-Sportchefin Sabine Töpperwien und ihre Kollegen sind bestens vorbereitet. Sie werden uns mit spannenden Reportagen und allen aktuellen Informationen aus Südafrika versorgen. Ich freue mich auf vier aufregende Wochen, in denen WDR 2 als schnelles, informatives Programm überzeugen wird."

Los geht es schon am 3. Juni (Fronleichnam): Mit der achtstündigen Sondersendung "WDR 2. Der WM-Countdown" (9.00-17.00 Uhr) stimmt der Sender die Fußballfans auf das Sportereignis des Jahres ein. Geboten wird ein komplettes Informations- und Unterhaltungspaket: WDR 2-Reporter berichten live aus Südafrika über den Stand der Vorbereitungen, es gibt neueste Infos vom deutschen WM-Kader, Hintergrundberichte über den schwarzen Kontinent und Reisetipps für Kurzentschlossene, die hautnah dabei sein wollen. WDR 2-Koch Helmut Gote bereitet das südafrikanische WM-Menü zu und der Physik-Professor Metin Tolan präsentiert außergewöhnliche Fußball-Wissenschaft: Denn er kennt die Formel für Torschützen. Auf wdr2.de kann zudem der künftige Weltmeister getippt werden - mitmachen lohnt sich.

Ab dem Anpfiff des Eröffnungsspiels Südafrika gegen Mexiko, am Freitag, den 11. Juni, 16.00 Uhr, ist WDR 2 immer am Ball. Von allen Begegnungen wird es mindestens Halbzeit- und Schlussreportagen geben, dazu werden natürlich laufend die Spielstände vermeldet. Von den Vorrundenspielen der deutschen Nationalmannschaft gegen Australien, Serbien und Ghana wird es Live-Einblendungen in eigenen Sondersendungen geben, ebenso von den möglichen Achtelfinalspielen. Im Internet (wdr2.de), im Digitalradio und über Mittelwelle wird es zu sämtlichen Spielen ein spezielles WM-Radio geben, in dem auch alle Spiele der Nationalmannschaft live in Vollreportage zu hören sein werden. Das gilt auch für die WDR-Radio-App auf dem IPhone. Ab dem Achtelfinale werden über diese Ergänzungswege alle WM-Spiele in Vollreportage angeboten.

Der WDR ist mit den Live-Reportern Sabine Töpperwien und Armin Lehmann in den Stadien vertreten. Burkhard Hupe und Kay Hoffmann halten uns mit aktuellen Informationen aus dem WM-Quartier der Nationalelf auf dem Laufenden. Kerstin Hermes und Björn Lindert versorgen WDR 2 mit sonstigen aktuellen WM-Informationen und Reportagen aus Südafrika. Holger Dahl und Marcus Tepper werden als verantwortliche Redakteure vor Ort die richtigen Schwerpunkte setzen.

Aktuelle Infos über Sendetermine und Live-Reportagen im Internet und Digitalradio finden Sie jeweils zeitnah auf der Internetseite www.wdr2.de

Fotos zu dieser Pressemitteilung unter www.ARD-Foto.de

Weitere Presseinformationen finden Sie in der WDR-Presselounge unter www.presse.wdr.de

Pressekontakt:

Uwe-Jens Lindner
WDR Pressestelle
Telefon 0221 220 8475
uwe-jens.lindner@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: