WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, daheim&unterwegs, 16.05 bis 18.00 Uhr aktualisierte Themenvorschau 06.04. bis 09.04.2010

Köln (ots) - Daheim&unterwegs wird sich in der 14. KW voraussichtlich mit folgenden Themen befassen: Dienstag, 06.04.02009 16.05 bis 16.55 -Illegale Müllkippen, Studiogast: Wolfgang Schulz, Umweltdetektiv Nach den Reisetagen rund um Ostern gleichen Rastplätze wieder Schweineställen, Parks und öffentliche Grünanlagen sehen aus wie Müllkippen, und in den Innenstädten stapelt sich ausrangierter Krempel nach dem Frühjahrsputz. Illegale Müllentsorgung ist in Deutschland weit verbreitet und kostet den Steuerzahler Riesensummen. Obwohl es kostenlose Deponien und Verbrennungsanlagen gibt, werfen die Deutschen ihren Müll gern einfach in die freie Natur oder vor anderer Leut´s Haustür. Das ist nicht nur hässlich, sondern kann sogar gefährlich sein für Mensch und Tier. -Service: Kräuter für die Fensterbank, Studiogast: Gabriele Seelbach, Gärtnerin Küchenkräuter erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Sie gibt es fast in jedem Supermarkt - frisch im Topf. Jeder kennt sie, doch die wenigsten wissen, wie die verschiedenen Küchenkräuter behandelt werden müssen - beispielsweise Problemfall Basilikum... 17.05 bis 18.00 Uhr -Mein daheim - Marios Kochschule: Spargel klassisch mit Sauce Hollandaise Eine Hollandaise selber machen. Ach du Schreck, wird mancher denken. Und: Das bekomme ich nie hin. Doch, beweist Mario Kalweit in der heutigen Kochschule und zeigt auch wie. Denn: Eine Hollandaise gehört einfach zu einem Spargelessen dazu. Aber bitte schön, selbst gemacht! Auch bei der Zubereitung des Spargels lässt sich vom Spitzenkoch lernen. Mit Orangensaft landet der Weiße im Kochwasser. So bekommt er einen fruchtigen und frischen Kick. Der Grüne wandert in die Pfanne. So gebraten, entwickelt er einen fein nussigen Geschmack. Mittwoch, 07.04.2009 16.05 bis 16.55 Uhr -Service: Der "Ein-Cent-Trick", Studiogast Dr. Annabel Oelmann, Verbraucherzentrale NRW Mit Hilfe von Miniüberweisungen spionieren Betrüger derzeit Bankdaten aus. Wer in den vergangenen Wochen aus heiterem Himmel einen Cent auf sein Konto gutgeschrieben bekam, sollte aufpassen. Denn in den Wochen danach könnte womöglich die Abbuchungswelle per Bankeinzug starten. Mit Annabel Oelmann von der Verbraucherzentrale NRW sprechen wir über die Tricks von Betrügern an Bankdaten zu gelangen, und wie man sich davor schützen kann. 17.05 bis 18.00 Uhr -Mein daheim: Asia-Brot aus dem Wok mit Bäckermeister Bernd Armbrust Dieses Brot ist ein tolles Partybrot, ergänzt den Wokabend mit Freunden um ein spektakuläres Aha-Erlebnis, wenn in einem zweiten Wok ein Brot serviert wird. Es kann aber auch mit zum Picknick genommen werden, wenn die Tage jetzt länger und wärmer werden - dann ist die Backform gleich eine stabile Verpackung. Wir backen heute ein typisches Bernd-Rezept für alle Gelegenheiten. Donnerstag, 08.04.2010 16.05 bis 16.55 Uhr -Service: Garantieverlängerung, Studiogast: Carolin Uhrig, Juristin der Verbraucherzentrale NRW Viele Elektrohändler und Kaufhäuser locken kurz nach der "Cebit" mit vielen Angeboten und der neusten Technik - und bieten ihren Kunden zugleich eine Garantieverlängerung für diese Produkte an. Viele Kunden fühlen sich später aber von den Händlern über den Tisch gezogen. 17.05 bis 18.00 Uhr -Mein daheim: Vorbereitung auf den Frühling - Bodenarbeiten im Zuschauergarten Regenwürmer machen den Rasen unschön, meinen einige Hobbygärtner. Aber, dass Regenwürmer die nützlichsten Lebewesen im Boden eines Gartens sind, das ist den wenigsten bekannt. Gärtner Rüdiger Ramme klärt auf, zeigt Regenwürmer und baut eine Wurmkiste. -fit&gesund: Schwindel, Studiogast: Dr. Mark Obermann, Leiter des Schwindelzentrums an der Universitätsklinik Essen Manche trifft es nur einmal im Monat, andere dagegen mehrmals täglich. Schwindelattacken sind ein weit verbreitetes Problem. Angeblich klagt jeder zehnte Patient beim Hausarzt über dieses Symptom. Die Ursachenpalette für diese Beschwerden ist allerdings sehr vielfältig, was dazu führt, dass viele von Schwindel geplagte Patienten keine richtige Diagnose bekommen. Deshalb geht man verstärkt dazu über, für Patienten mit chronischem Schwindel Diagnostik und Therapie durch Ärzte und Therapeuten aus verschiedenen Fachgebieten der Medizin anzubieten. Freitag, 09.04.2010 16.05 bis 16.55 Uhr -Wir in NRW: dat&wat - das Regiolekte-Quiz mit Sprachforscher Georg Cornelissen -Reise+Freizeit: Baden-Baden muss nicht teuer sein, Studiogast: Antje Zimmermann, Reisejournalistin Ein Besuch in Baden-Baden im Nordschwarzwald ist nicht nur im Sommer ein Erlebnis. Im beginnenden Frühling lädt die Stadt mit ihren prächtigen Parkanlagen und dem immer noch allgegenwärtigen Charme der Belle Epoche zum Flanieren ein. Antje Zimmermann hat die Stadt besucht. Sie nimmt uns mit auf einen Streifzug durch die berühmte Kurstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten. Ihr Interesse gilt dabei der Frage, wie man die mondäne Stadt auch mit einem etwas schmaleren Geldbeutel erleben kann. 17.05 bis 18.00 Uhr -fit+gesund - Naturheilkunde: Was hilft gegen Heuschnupfen? Studiogast: Linda Tan, Allgemeinmedizinerin und TCM-Ärztin Für die Natur sind sie wichtig und für manchen Allergiker eine Qual: Pollen. Tropfende Nase, tränende Augen und heftiges Niesen sind nur einige der Folgen des lästigen Heuschnupfens. Frau Dr. Tan gibt Tipps und Infos, wie sich typische Heuschnupfenbeschwerden lindern lassen. -Mensch&Tier: Mischlingswelpen Freitags stellen wir die Lieblingshunderassen unserer Zuschauer vor. Zuschauerin Martina Wenk aus Hamminkeln-Dingden hat sich gemeldet und uns mitgeteilt, wie sie überraschenderweise zu 6 Mischlingswelpen gekommen ist. Martina Wenk wird mit der Mutterhündin und 6 Magyar Vizsla-Labrador-Welpen zu Gast im Studio sein. Moderation: Sandra Quellmann und René le Riche (Fotoangebot unter www.ard-foto.de) Pressekontakt: Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Elke Kleine-Vehn daheim&unterwegs Telefon: 0211 8900 949 elke.kleine-vehn@wdr.de Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: