WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR/ARTE-Koproduktion "Auf der Suche nach dem Gedächtnis" von Petra Seeger erhält den Bayerischen Filmpreis

    Köln (ots) - Für den Film "Auf der Suche nach dem Gedächtnis" erhielt die Regisseurin Petra Seeger am Freitag, 15. Januar 2010, den mit 15.000 Euro dotierten "Bayerischen Filmpreis" in der Kategorie "Dokumentarfilm". Die Auszeichnung gilt als zusätzlicher Erfolg für die WDR/ARTE-Produktion (Redaktion Andrea Ernst / Jutta Krug), die 2009 über 80.000 Besucher in die deutschen Kino locken konnte und seit Januar in den US-Kinos läuft.

    "In dem Dokumentarfilm "Auf der Suche nach dem Gedächtnis" tauchen wir ein in die persönliche Lebensgeschichte des Hirnforschers Eric Kandel. Der Nobelpreisträger, der während des Holocaust aus Wien vor den Nazis nach Amerika floh, erinnert sich an die traumatischen Erlebnisse seiner Kindheit und lässt dabei zugleich seine Forschung über das menschliche Erinnern greifbar und lebendig werden. Der Filmemacherin und Produzentin Petra Seeger ist es mit diesem Dokumentarfilm gelungen, die Lebensgeschichte ihres Protagonisten mit seiner Wissenschaftsgeschichte zu verweben. Entstanden ist ein unterhaltsames Portrait, in dem das hochkomplexe Thema Hirnforschung so greifbar, verständlich und einleuchtend dargestellt wird, wie dies nur selten gelingen dürfte," so die Begründung der Jury.

    www.ard-foto.de

Pressekontakt:
WDR-Pressestelle, Annette Metzinger, Telefon 0221 220 2770

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: