WDR Westdeutscher Rundfunk

+ + + WDR-Pressemitteilung + + + Michael Loeb übernimmt Geschäftsführung der WDR mediagroup GmbH

Köln (ots) - Michael Loeb (44) wird zum 1. Juli Geschäftsführer der WDR mediagroup GmbH. Er tritt damit die Nachfolge von Achim Rohnke an, der heute vom Aufsichtsrat der WDR mediagroup verabschiedet wurde und als Geschäftsführer zur Bavaria Film GmbH nach München wechselt. "Michael Loeb ist nicht nur ein versierter Jurist, sondern auch ein exzellenter Kenner der deutschen Medienlandschaft. Mit ihm an der Spitze ist die WDR mediagroup für die Herausforderungen des digitalen Zeitalters bestens aufgestellt", so WDR-Intendantin Monika Piel zum Wechsel an der Spitze der WDR mediagroup. Loeb ist seit Januar 2001 Mitglied der Geschäftsleitung der WDR mediagroup. Von 2007 bis März 2008 war er außerdem nebenamtlich Geschäftsführer der Produktionsfirma Colonia Media GmbH, einem gemeinsamen Tochterunternehmen der WDR mediagroup und der Bavaria Film. Von 2000 bis 2006 zeichnete der Volljurist als Geschäftsführer der WDR mediagroup licensing GmbH verantwortlich. Seine Berufskarriere startete Loeb nach seinem Studium 1994 im Justitiariat des WDR. Die WDR mediagroup GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft des Westdeutschen Rundfunks mit Sitz in Köln und bildet zusammen mit ihren Tochterunternehmen die WDR mediagroup. Neben ihrem Kerngeschäft, der Werbezeitenvermarktung für den WDR, sowie der Programmproduktion für das Vorabendprogramm der ARD, erbringt die WDR mediagroup zahlreiche Mediendienstleistungen. Hierzu gehört neben dem Merchandising auch die Zweitverwertung von Hörfunk- und Fernsehproduktionen, zahlreiche Marketing- und Hörerbindungsaktivitäten sowie diverse Internetdienstleistungen. Ein Foto von Michael Loeb finden Sie unter www.ardfoto.de Pressekontakt: Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Gudrun Hindersin Unternehmenssprecherin Tel. 0221 220 2405 gudrun.hindersin@wdr.de Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: