ADAC

Tanken im August erneut günstiger
Leichter Rückgang um mehr als einen Cent

Tanken im August erneut günstiger / Leichter Rückgang um mehr als einen Cent
Kraftstoffpreise im August 2016 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7849 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ADAC"

München (ots) - Zum zweiten Mal in Folge sind die Monatsdurchschnittspreise für Kraftstoffe gesunken. Wie die aktuelle ADAC-Auswertung zeigt, mussten Autofahrer im August für den Liter Super E10 durchschnittlich 1,278 Euro zahlen, 1,3 Cent weniger als im Juli. Der Liter Diesel kostete 1,080 Euro - ebenfalls ein Minus von 1,3 Cent gegenüber dem Vormonat.

Am günstigsten tankten Dieselfahrer im abgelaufenen Monat am 4. August mit durchschnittlich 1,054 Euro. Super E10 erreichte seinen monatlichen Tiefstpreis am 12. August mit 1,260 Euro. Teuerster Tag zum Tanken war der 28. August: Der Liter Super E10 kostete 1,301 Euro, für den Liter Diesel wurden 1,109 Euro fällig.

Der ADAC empfiehlt Autofahrern, die Spritpreise vor dem Tanken stets zu vergleichen. Informationen über die aktuellen Preise gibt es in der Smartphone-App "ADAC Spritpreise" und unter www.adac.de/tanken.

Diese Presseinformation finden Sie online unter presse.adac.de. Folgen Sie uns auch unter twitter.com/adac.

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Jürgen Grieving
Tel.: +49(0)89/7676-6277
E-Mail: juergen.grieving@adac.de
Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: