ADAC

Juni teuerster Tankmonat im Jahr 2016
Kraftstoffe in der ersten Jahreshälfte aber deutlich günstiger als 2015

Kraftstoffpreise Juni 2016. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7849 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ADAC"

München (ots) - Der Juni war der teuerste Tankmonat des Jahres 2016. Einer aktuellen ADAC-Auswertung zufolge kostete ein Liter Super E10 im Monatsmittel 1,326 Euro. Gegenüber Mai verteuerte sich Benzin damit um 2,2 Cent. Für einen Liter Diesel mussten die Autofahrer 1,114 Euro hinlegen, ein Plus gegenüber Mai von 2,8 Cent. Zum Vergleich: Noch im Februar kostete E10 im Schnitt 1,198 Euro, Diesel 98,4 Cent.

Auch wenn Kraftstoff zuletzt immer teurer wurde - im Vergleich zur ersten Hälfte 2015 waren Benzin und Diesel in den ersten sechs Monaten dieses Jahres deutlich günstiger. So kostete ein Liter E10 im bisherigen Jahresverlauf 1,258 Euro. 2015 waren es bei einem Durchschnittspreis von 1,386 Euro im gleichen Zeitraum 12,8 Cent mehr. Noch größer ist der Unterschied bei Diesel: Kostete ein Liter in der ersten Hälfte dieses Jahres 1,040 Euro, waren es 2015 mit 1,205 Euro 16,5 Cent mehr.

Teuerster Tag des vergangenen Monats und gleichzeitig auch des bisherigen Jahres war bei Benzin der 5. Juni mit einem Tagesdurchschnittspreis von 1,339 Euro. Diesel markierte am 12. Juni mit 1,126 ebenfalls den Monats-und den Jahreshöchststand. Am günstigsten war Kraftstoff im Monatsverlauf am 18. Juni mit 1,315 Euro für einen Liter E10 und 1,106 Euro für einen Liter Diesel.

Vor der Fahrt in die Sommerferien sollten Autofahrer die Preise hierzulande mit denen im Ausland vergleichen. In vielen Ländern tankt man teils deutlich günstiger, etwa in Österreich, Polen und Tschechien. Informationen über die aktuellen Kraftstoffpreise in Deutschland und im Ausland gibt es unter www.adac.de/tanken. Auskunft über die Spritpreise an den deutschen Tankstellen bietet die Smartphone-App "ADAC Spritpreise".

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Andreas Hölzel
Tel.: +49 (0)89 7676 5387
E-Mail: andreas.hoelzel@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: