ADAC

Qualitätsoffensive im ADAC Technik Zentrum
Testinstitut in Landsberg am Lech ISO 9001 : 2008 zertifiziert
ADAC jetzt technischer Partner für Global NCAP

München (ots) - Das ADAC Technik Zentrum in Landsberg am Lech ist als Testinstitut jetzt nach ISO 9001 : 2008 zertifiziert. Das bedeutet: Ein umfassendes Qualitätsmanagement sichert sämtliche Tests, Analysen und Erhebungen ab, die somit noch nachvollziehbarer werden. Ergänzend hatte sich der ADAC als eine der ersten Organisationen verpflichtet, die vom Bundesministerium für Justiz aufgestellten "Regeln der guten fachlichen Praxis des Testens" einzuhalten, einen Verbraucherschutztest-Beirat einzurichten und eine zusätzliche Überwachung der Verbraucherschutztests einzuführen. Die zusätzliche Überwachung greift immer dann, wenn die ADAC Testeinrichtungen zuvor von Produktanbietern genutzt wurden.

Die ADAC Abgas- und Crash-Labore sind bereits seit vielen Jahren vom Kraftfahrt-Bundesamt zertifiziert und benannt. Außerdem wurde das ADAC Technik Zentrum im März 2015 auch als technischer Partner für Global NCAP benannt. In einem umfassenden, weltweiten Ausschreibungsverfahren hat sich das Technik Zentrum des Clubs gegen alle anderen Crashtesteinrichtungen durchgesetzt.

In der Kooperation mit Global NCAP werden Fahrzeuge aus Südamerika und Indien in Landsberg grundlegenden Aufprall-Versuchen unterzogen, um weitere Standards für Frontcrash, Antischleudersystem, stabile Fahrgastzelle und Airbags zu schaffen. Die Projekte werden von Global NCAP (http://www.globalncap.org) finanziert. Ziel der Zusammenarbeit ist es, auch andere Regionen der Welt an europäische Sicherheitsstandards heranzuführen. Die Crashfahrzeuge werden noch im April der UN ECE - der Organisation der Vereinten Nationen, die die weitere wirtschaftliche Integration Europas zum Ziel hat und sich um Verordnungen und Normen kümmert - in Genf präsentiert. Die Themen Crashtest und Verkehrssicherheit sollen dadurch bei der UN noch stärker in den Fokus rücken.

Pressekontakt:

Dr. Christian Buric
Tel.: (089) 7676-3866
Christian.buric@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: