ADAC

September günstigster Tankmonat des Jahres für Diesel

München (ots) - Der Dieselpreis war im September 2014 so niedrig wie in keinem anderen Monat des laufenden Jahres. Wie die aktuelle Auswertung der ADAC Kraftstoffpreisdatenbank zeigt, mussten die Autofahrer für einen Liter Diesel im Monatsdurchschnitt 1,362 Euro hinlegen. Das sind 0,8 Cent weniger als im August. Günstigster Tag zum Tanken - nicht nur im Monat September, sondern im laufenden Jahr insgesamt - war für die Fahrer von Diesel-Pkw der 19. September mit 1,339 Euro je Liter. Am meisten bezahlen mussten die Dieselfahrer am 7. September mit 1,378 Euro.

Auch die Fahrer von Benziner-Pkw konnten sich im September über leicht sinkende Spritpreise freuen. Laut ADAC Auswertung kostete ein Liter Super E10 im Monatsmittel 1,521 Euro und damit 0,3 Cent weniger als im Vormonat. Auch bei Benzin war der preiswerteste Tag des Monats der 19. September: 1,501 Euro kostete ein Liter E10. Der höchste Benzinpreis des Monats war am 7. September mit 1,536 Euro fällig.

Der Rückgang der Kraftstoffpreise im vergangenen Monat ist in erster Linie auf den deutlich gesunkenen Rohölpreis zurückzuführen. Hätte nicht gleichzeitig der Euro gegenüber dem US-Dollar spürbar an Wert verloren, wären die Spritpreise vermutlich noch stärker gesunken. Informationen über die aktuellen Spritpreise im In- und Ausland gibt es unter www.adac.de/tanken. Informationen über die niedrigsten Tankstellenpreise in der Nähe findet man über die Smartphone-App "ADAC Spritpreise".

Hinweis für die Redaktion: Zu diesem Pressetext bietet der ADAC unter www.presse.adac.de eine Grafik an.

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Andreas Hölzel
Tel.: +49 (0)89 7676 5387
E-Mail: andreas.hoelzel@adac.de
Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: