ADAC

Sechs Fäuste für das ADAC GT Masters: Schwergewichts-Boxer auf dem Lausitzring

München (ots) -

   - Schwergewichts-Boxer besuchen ADAC GT Masters auf dem 
     Lausitzring
   - Boxer treten bei der "ran+ Boxen Nacht der Schwergewichte" in 
     Dresden an
   - Showtraining am Sonntagnachmittag im Fahrerlager 

Lausitzring statt Boxring: Wenn Ex-Formel-1-Vizeweltmeister Heinz-Harald Frentzen (47, Neuss / HTP Motorsport) und Rallye-Weltmeister Sébastien Ogier (30, F / Prosperia C. Abt Racing) beim dritten Rennwochenende des ADAC GT Masters auf dem Lausitzring (23. bis 25. Mai) antreten, haben die Motorsport-Stars sehr schlagkräftige Unterstützung. Die Schwergewichts-Boxer Francesco Pianeta, Steffen Kretschmann und Tom Schwarz, die am 30. Mai bei der "ran+ Boxen Nacht der Schwergewichte" in der EnergieVerbund Arena in Dresden (live bei Maxdome) antreten, besuchen am Sonntag die "Liga der Supersportwagen." (live bei kabel eins ab 11:45 Uhr).

Francesco Pianeta will sich bei der "Schwergewichts-Nacht" in Dresden gegen den Franzosen Mickael Vieira den Titel des WBO-Europameisters holen. Vor einem Jahr musste sich Pianeta in Mannheim im Kampf mit dem dreifach-gekrönten Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko nach einem mutigen und engagierten Kampf geschlagen geben. Im Dezember konnte sich der Gelsenkirchener nach einem begeisternden Auftritt und einem Sieg in Frankfurt/Oder den Titel als Internationaler Deutscher Meister sichern. Im Fight gegen Vieira will Pianeta nun nach der WBO-Europa-Krone greifen, um in den Ranglisten weiter nach oben zu klettern und sich so für eine neue WM-Chance zu rüsten.

Um den die Internationale Deutsche Meisterschaft geht es auch für Steffen Kretschmann aus Halle/Saale. Kretschmann kämpft in Dresden gegen den Türken Özcan Cetinkaya.

Von der Boxengasse geht es für die drei "schweren Jungs" aus dem Team von SES-Boxing nach dem ADAC GT Masters-Rennen am Sonntag in den Boxring. Ab 14:15 Uhr halten die drei Schwergewichts-Boxer im Fahrerlager ein Show-Training ab, bei dem auch Tickets für die "ran+ Boxen Nacht der Schwergewichte" in Dresden verlost werden.

Tickets inklusive Fahrerlager ab 20 Euro

Fans die das ADAC GT Masters live an der Rennstrecke erleben wollen, erhalten Karten im Vorverkauf bereits ab 20 Euro inklusive Zugang zum Fahrerlager. Erhältlich sind die Tickets online unter www.adac.de/motorsport, in allen ADAC Geschäftsstellen, unter www.eventim.de oder in einer von europaweit mehr als 20.000 Vorverkaufsstellen von Eventim.

Alle 16 Rennen des ADAC GT Masters werden auch 2014 wieder live und in voller Länge in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Fernsehen bei "ran Racing" auf kabel eins (jeweils ab 11:45 Uhr) übertragen.

Weitere Informationen unter www.adac.de/gt-masters

Pressekontakt:

ADAC e.V.
Kay-Oliver Langendorff, Leiter Motorsport- und Klassik-Kommunikation
Tel.: +49 (0) 89 7676 6936, Mobil: +49 (0) 171 555 5936, E-Mail:
kay.langendorff@adac.de

www.adac.de/gt-masters
www.adac.de/motorsport

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: