ADAC

ADAC auf der weltgrößten Oldtimer-Messe Techno Classica Experten informieren zu Themen rund um historische Fahrzeuge

München (ots) - Vom 26. bis 30. März 2014 treffen sich die Liebhaber von Young- und Oldtimern zur 26. Techno Classica in Essen. Auf der weltgrößten Messe ist der ADAC als nationaler Vertreter des Oldtimerweltverbandes FIVA umfassend vertreten. Am Stand des Automobilclubs in Halle 3 (Stand 215) erhalten Anhänger historischer Fahrzeuge von den ADAC Experten Informationen über alle Themen rund um klassische Fahrzeuge. Neben den neusten Tipps und Tricks rund um Reparatur, Restaurierung und Pflege gibt es auch aktuelle Informationen zur FIVA ID Card und den vielfältigen Klassik-Veranstaltungen des ADAC. Darüber hinaus können die Besucher sich den druckfrischen ADAC Oldtimer-Ratgeber abholen und einen VW Bus Sondermodell Samba, Baujahr 1966 sowie ein original VW Käfer der ADAC Straßenwacht bestaunen. Als Motorrad-Exponat ist eine AWD (August Wurring, Düsseldorf) mit Blackburne Motor, die 1925 gebaut wurde, zu sehen.

Der Großteil der Oldtimer-Fahrer in Deutschland vertraut auf den ADAC. In Zusammenarbeit mit den Regionalclubs, Orts- und Korporativclubs finden jährlich über 400 Veranstaltungen für klassische und historische Automobile und Motorräder statt. Einen nachhaltigen Trend hat der ADAC mit seinem vor über zehn Jahren kreierten Oldtimerwander-Veranstaltungen ausgelöst. Zu den Beliebtesten zählen dabei die ADAC TRENTINO CLASSIC, die ADAC DEUTSCHLAND KLASSIK und die ADAC MOTO CLASSIC.

Weiterhin schreibt der ADAC, Ressort Klassik, die Teilnahmen an vielfältigen Pokalserien wie dem ADAC FIVA Historic Cup, der zugehörigen Trophy und dem ADAC Classic Revival Pokal für Motorräder und Automobile aus. Auch dazu erhalten die Besucher am Messe-Stand Informationsmaterial und Ausschreibungen.

Tickets für die 26. Techno Classica gibt es ab 22 Euro. Die Messe ist für das Publikum täglich vom 27. bis 30. März von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet - am Preview- und Pressetag, 26. März, von 14 Uhr bis 20 Uhr.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der ADAC Klassik-Abteilung per E-Mail unter klassik@adac.de oder unter www.adac.de/klassik.

Diese Presseinformation finden Sie online unter presse.adac.de. Folgen Sie uns auch auf Twitter unter: twitter.com/adacpresse

Pressekontakt:

Kay-Oliver Langendorff
Leiter Motorsport- und Klassik-Kommunikation
Telefon: +49 89 7676 6936
Telefax: +49 89 7676 2801
Mobil: +49 171 555 5936
E-Mail: kay.langendorff@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: