ADAC

ADAC-Infogramm
Kraftstoffpreise in Deutschland

    München (ots) - Die Kraftstoffpreise in Deutschland sind wieder
deutlich gestiegen und der Liter Super kostet in allen untersuchten
Städten mehr als 1,90 Mark. Das hat die aktuelle ADAC-Erhebung
ergeben, bei der die durchschnittlichen Preise an Markentankstellen
in 20 deutschen Städten ermittelt werden.
    
    Laut ADAC muss derzeit in Karlsruhe beim Tanken am tiefsten in die
Tasche gegriffen werden. Dort kostet der Liter Diesel an
Markentankstellen durchschnittlich 152,9 Mark. Das sind zehn Pfennig
mehr als man in Bielefeld zahlt (1,429 Mark). Beim Super liegt
Karlsruhe mit 1,979 Mark nur noch knapp unter der Zwei-Mark-Grenze.
Das sind immerhin sieben Pfennig mehr als die Bielefelder (1,909
Mark) beim Tanken auf den Tresen legen müssen. Die bundesweite
Preisspanne der Kraftstoffe ist - nachdem sie bei der letzten
ADAC-Erhebung bis zu 22 Pfennig betrug - mit sieben bis zehn Pfennig
auffällig klein.
    
    Der ADAC rät, weiterhin die Preise zu vergleichen und konsequent
günstige Tankstellen anzufahren.
    
    Das aktuelle ADAC-Kraftstoff-Infogramm zu diesem Text finden Sie
auf unseren Internet-Seiten unter www.presse.adac.de.
    
ots Originaltext: ADAC
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Für Rückfragen:

Regina Ammel
ADAC-Pressestelle
Tel.: (089) 76 76- 34 75
Fax: (089) 76 76- 28 01
Mobil: (0171) 555 2331
presse@zentrale.adac.de
http://www.presse.adac.de

Anfragen von Funk und Fernsehen bitte an das ADAC-Studio:

Tel.: (089) 76 76- 20 78
oder (089) 76 76- 20 49
oder (089) 76 76- 26 25

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: