CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Lippold: Union begrüßt die Ablehnung des Verbraucherinformationsgesetzes im Bundesrat - Neubeginn möglich!

    Berlin (ots) -
    
    Anlässlich der heutigen Entscheidung im Bundesrat, das
Verbraucherinformationsgesetz von Ministerin Künast abzulehnen,
erklärt der Stellvertretende Vorsitzende der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Klaus W. Lippold MdB:
    
    Die Union begrüßt die heutige Entscheidung des Bundesrates, dem
Verbraucherinformationsgesetz in der vorliegenden Form nicht
zuzustimmen.
    
    Damit ist die Chance für einen Neubeginn, für ein solides,
vernünftiges und europäisch orientiertes Gesetz gegeben, das den
berechtigten Verbraucherinteressen wirklich Rechnung trägt.
    
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
E -Mail: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: