CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Schiewerling: Arbeitsmarkt in sehr guter Verfassung

Berlin (ots) - Nachfrage nach neuen Mitarbeitern bietet Chancen auch für Flüchtlinge

Im September ist die Arbeitslosenquote gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozentpunkte auf 5,9 Prozent gesunken. Dazu erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karl Schiewerling:

"Die Wirtschaftsleistung legt zu, Steuern und Sozialbeiträge füllen die öffentlichen Kassen und wir haben einen Beschäftigungsrekord. Im September waren 77.000 Menschen mehr in Beschäftigung als noch im August. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Arbeitslosen sogar um 100.000 zurückgegangen.

Nun geht es weiter darum, diejenigen an den Arbeitsmarkt heranzuführen, die sich schwer tun. Für Langzeitarbeitslose und schwerer erreichbare Jugendliche haben wir wichtige Programme auf den Weg gebracht. Mit dem Integrationsgesetz werden die notwendigen Weichen für die Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen gestellt. Hier geht es vor allem um Spracherwerb und berufliche Qualifizierung. Nur wenn wir hier entschlossen vorangehen, verhindern wir schlechte Bildung und damit Perspektivlosigkeit.

Wenn wir Zuwanderer möglichst schnell qualifizieren, können sie auch ihren Lebensunterhalt schneller aus eigener Kraft bestreiten. Dadurch wird auch die Teilnahme und Integration in das gesellschaftliche Leben leichter."

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: