CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Lohmann: Außer Spesen nichts gewesen

Berlin (ots) - Zu der letztmaligen Sitzung des Runden Tisches unter Leitung von Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Wolfgang Lohmann MdB: Außer Spesen nichts gewesen. Das ist das Resümee, das ich nach diesen vielen Gesprächsrunden ziehe. In allen entscheidenden Fragen ist es zu keiner Einigung zwischen den Beteiligten gekommen. Dies lag nicht zuletzt daran, dass Bundesgesundheitsministerin Schmidt überhaupt keinen Gestaltungswillen erkennen ließ. Ihr ging es darum, in Gesprächen die Beteiligten ruhig zu stellen. Ziel war es jedoch nicht, wirklich zu einer umfassenden Reform des Gesundheitswesens zu kommen. Man darf gespannt sein, was sich von ihren Ideen im Konzept der SPD zur Wahl 2002 wiederfinden wird. Den Versandhandel mit Arzneimitteln lehnt die Union aus Gründen der Arzneimittelsicherheit ab. Die öffentlichen Apotheken müssen weiterhin die Akutversorgung sicherstellen. Dies ist nur dann möglich, wenn es nicht zu einer Rosinenpickerei und Wettbewerbsverzerrung kommt. ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Pressestelle Tel.: (030) 227-52360 Fax: (030) 227-56660 Internet: http://www.cducsu.de E -Mail: fraktion@cducsu.de Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: