CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Nooke: Schluss mit der linken Verlogenheit

    Berlin (ots) - Zur antiisraelischen Demonstration in Berlin am
Wochenende erklärt der Stellvertretende Vorsitzende der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Sprecher der Abgeordneten der neuen
Bundesländer, Günter Nooke MdB:
    
    Das Weltbild vieler Linker in Deutschland ist so verlogen wie der
sogenannte Antifaschismus in der DDR. Dort wurden damals arabische
Terroristen für ihr blutiges Handwerk ausgebildet. Es ist ein
Skandal, dass mitten in der deutschen Hauptstadt bei einer
Demonstration Selbstmordterror unwidersprochen verherrlicht werden
kann. Unterstützt wurde die Demonstration von vielen linken Gruppen,
allen voran von der PDS. In den Straßen, in denen weiland die
Nationalsozialisten den Holocaust planten, werden jetzt Fahnen mit
dem Davidsstern verbrannt. Die Menschen in Israel sehen sich einer
noch nie dagewesenen Terrorwelle gegenüber. Bei aller vorstellbaren
Kritik an Entscheidungen mancher israelischer Politiker muss klar
sein: Dieses Land hat die einzige funktionierende Demokratie im Nahen
Osten. Die sollte uns näher liegen, als der fanatische Terror von
Selbstmordattentätern. Und für Deutschland gilt: Nicht diejenigen
sind die glaubhaftesten Friedenskämpfer, die sonst am lautesten den
pauschalen "Kampf gegen Rechts" propagieren!
    
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
E -Mail: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: