CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Nooke: Rot-Grün und PDS verhindern wichtige Ansiedlung in Berlin

    Berlin (ots) - Der Stellvertretende Vorsitzende der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Sprecher der Abgeordneten der neuen
Bundesländer, Günter Nooke MdB erklärt:
    
    Die Bundesregierung und der rot-rote Senat von Berlin wollen
offenkundig die Ansiedlung der geplanten Wirtschaftsuniversität
verhindern. Es ist ein Skandal, wie Rot-Grün und PDS mit dem Projekt
umgehen. Im Herzen Berlins wollen große Wirtschaftsunternehmen eine
hochkarätige, privat finanzierte Eliteschule einrichten. Anstatt den
Bewerbern schnellstens den roten Teppich auszurollen, zerreden
Bundesministerien und Senatsverwaltungen das Projekt. Und das
angesichts der Konkurrenz anderer Standorte in Deutschland, die jeder
Zeit den Wünschen der Initiatoren entsprechen würden. Warum kann das
ehemalige Staatsratsgebäude nicht schnellstens für die "European
School for Management & Technology" zur Verfügung gestellt werden?
Schon im Spätherbst könnte gestartet werden. Aber der Berliner
PDS-Kultursenator Flierl will irgendwann aus dem Staatsratsgebäude
lieber einen Ort für politische Bildung machen, wahrscheinlich so
eine Art Zentrum für Marxismus-Leninismus - es muss nur demokratisch
aussehen. Als ob die deutsche Hauptstadt keine anderen Sorgen hat!
Das ist nicht nur Dilletantismus, über den man lachen könnte, wenn er
nicht so traurig wäre. Diese ideologische Verbohrtheit beschädigt die
deutsche Hauptstadt massiv!
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
E -Mail: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: