CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Holzenkamp/Connemann: Ernährungssicherung ist zentrale Herausforderung

Berlin (ots) - Deutsche Landwirtschaft leistet unverzichtbaren Beitrag

Am heutigen Freitag eröffnet die 90. Internationale Grüne Woche. Hierzu erklären der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Ernährung und Landwirtschaft der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Franz-Josef Holzenkamp, und die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Gitta Connemann:

"Die Internationalen Grünen Woche findet dieses Jahr in einer Marktsituation statt, die für viele Bauernfamilien aufgrund der schlechten Preise katastrophal ist. Hinzu kommen ständig steigende gesellschaftliche Erwartungen an die Art und Weise, wie Lebensmittel produziert werden sollten. Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion stellt sich dieser Aufgabe: Landwirtschaft muss auch zukünftig in Deutschland eine Perspektive haben.

Im Gegensatz zu anderen, die sich auf Diffamierungen der Landwirte in Deutschland beschränken, geht die CDU/CSU-Bundestagsfraktion den notwendigen Veränderungsprozess gemeinsam mit den landwirtschaftlichen Familien. Andere reden über Landwirte. Wir reden mit ihnen. Dazu gehört, dass die Wettbewerbsfähigkeit in Europa gewährleistet ist und höhere Standards auch bezahlt werden. Die Unionsfraktion unterstützt mit verschiedenen nationalen und europäischen Maßnahmen die deutschen Bauern in dieser schwierigen Situation.

Die Internationale Grüne Woche zeigt eindrucksvoll, dass die weltweite Ernährungssicherung eine der zentralen Herausforderung der Zukunft ist, die nur international bewältigt werden kann. Nur eine von Fortschritt geprägte, moderne und nachhaltige Landwirtschaft wird die Ernährung der Weltbevölkerung sichern und gleichzeitig mehr Umwelt- und Tierschutz erreichen können. Die deutsche Landwirtschaft leistet mit der Erzeugung von hochwertigen, sicheren und erschwinglichen Lebensmitteln dazu einen wichtigen Beitrag. Deshalb ist es notwendig, die Exportbemühungen der deutschen Lebensmittelwirtschaft politisch zu flankieren."

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de
Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: