CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Fischer: Bahnchef Mehdorn nunmehr auch mit wissenschaftlicher Bedeutung

Berlin (ots) - Zur investitionspolitischen Bedeutung des Wirkens von Bahnchef Hartmut Mehdorn erklärt der verkehrspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dirk Fischer (Hamburg) MdB: Die investitionspolitisch bedeutsame Rolle von Bahnchef Hartmut Mehdorn wird nunmehr auch in der wissenschaftlichen Disziplin der betriebswirtschaftlichen Statistik in Form eines neuen Parameters gewürdigt, der Trefferwahrscheinlichkeit Hartmut Mehdorn'scher Investitionspolitik, Abkürzung groß "T", Index "H'M" (T HM). Weicht, wie in den vorangegangenen Jahren und wie für das laufende Jahr wiederum zu erwarten, die tatsächliche Investitionstätigkeit der Bahn um 2,0 Mrd. DM vom geplanten Investitionsziel von 8,0 Mrd. DM ab, so berechnet sich T HM= ((8,0 - 2,0)/8,0) x 100 % = (6,0/8,0) x 100 % = 75 % Die Bahn hat ihr selbstgestecktes Investitionsziel somit nur zu drei Vierteln erreicht. Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion weist hiermit eindringlich darauf hin, dass die Bahn ihr Investitionsziel zu 100 Prozent, d.h. vollständig erfüllen muss. Niedrigere Erfüllungsgrade haben katastrophale Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt im Bereich der ohnehin stark leidenden Bauwirtschaft! Investitionen von 1,0 Mrd. DM sichern ca. 20.000 Arbeitsplätze pro Jahr. Die größte Oppositionsfraktion ruft dem Bahnchef und dem Bundeskanzler zu: Tut etwas, tretet Investitionen los, sichert Arbeitsplätze, erfüllt Eure selbstgesteckten Ziele vollständig, nicht nur zu drei Vierteln! Auch wir werden Euch im nächsten Jahr zur Bundestagswahl daran messen! ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Pressestelle Tel.: (030) 227-52360 Fax: (030) 227-56660 Internet: http://www.cducsu.bundestag.de E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: