CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Mayer: THW-Hilfe fördert positives Bild von Deutschland im Ausland

Berlin (ots) - Helfer sind "humanitäre Botschafter"

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat am gestrigen Dienstag in Berlin rund 130 Helferinnen und Helfer des Technischen Hilfswerkes (THW) empfangen, die in jüngster Zeit im Auslandseinsatz waren. Hierzu erklärt der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Stephan Mayer:

"Der Empfang des Bundesinnenministers für die THW-Helferinnen und -Helfer im Ausland ist ein eindeutiges Signal, dass die großartige Leistung des THW auch auf politischer Ebene außerordentlich geschätzt und vollumfänglich unterstützt wird. Mit dem Empfang erhielt das einzigartige Engagement der insgesamt 80.000 THW-Kräfte eine wohlverdiente Würdigung. Als "humanitäre Botschafter" tragen die vorwiegend ehrenamtlichen tätigen THW-Helferinnen und -Helfer im Ausland maßgeblich dazu bei, ein positives Bild von Deutschland zu repräsentieren. Mit ihren jüngsten Einsätzen in Jordanien, der Region Kurdistan-Irak, den Philippinen und Slowenien haben die "Blauen Engel" einmal mehr ihre weltweit herausragende Leistung unter Beweis gestellt."

Hintergrund:

Vor allem in Jordanien sind die THW-Helferinnen und -Helfer gefordert: Schon seit zwei Jahren sind dort die THW-Kräfte im Zuge der Syrienkrise im Bereich Campaufbau und -ausbau aktiv. Erst Ende April eröffnete neben dem Flüchtlingscamp in al Za´atari ein neues Camp in Al Azraq. Auch in der Region Kurdistan-Irak erfordert die Syrien-Krise den Einsatz des THW. Auf den Philippinen sorgten die Einsatzkräfte nach dem Taifun Haiyan von November 2013 bis Januar 2014 für zwei Millionen Liter sauberes Trinkwasser. In Slowenien half das THW Anfang Februar 2014 nach massiven Schnee- und Eisregenfällen, die Stromversorgung für mehr als 200.000 Menschen wieder herzustellen.

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: