CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Jung: Gemeinsam mit den USA Religionsfreiheit weltweit sichern

Berlin (ots) - US-Präsident Barack Obama hat zur weltweiten Verteidigung der Religionsfreiheit aufgerufen. Der Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag und Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften, Franz Josef Jung, erklärt dazu:

"Präsident Obama hat eine eindeutige Sprache gewählt. Für ihn steht das Menschenrecht der Glaubens- und Religionsfreiheit in einer engen Verbindung mit der nationalen Sicherheit der USA: Staaten, die Religionsfreiheit gewähren, sind seiner Ansicht nach friedlicher und erfolgreicher. Sie bieten weniger Raum für gewalttätigen Extremismus und vermeiden Instabilität. Präsident Obama rief daher zur Achtung und Verteidigung der Religionsfreiheit weltweit auf.

Die CDU/CSU-Fraktion im Bundestag begrüßt dieses klare Bekenntnis zu einem zentralen Menschenrecht. Unter ihrem Vorsitzenden Volker Kauder setzt sie sich schon seit langem weltweit für die Religionsfreiheit ein. Auch in der Großen Koalition wird sie dieses Engagement fortsetzen. Der Koalitionsvertrag legt den Kampf für dieses Menschenrecht als ein wichtiges Ziel der deutschen Außenpolitik fest.

Religiöse Minderheiten, gerade auch Christen, haben unter zunehmender Gewalt und Intoleranz zu leiden. In zahlreichen Ländern sind sie staatlicher Willkür und sozialen Anfeindungen ausgesetzt. Präsident Obama hat mit China, dem Iran oder Nordkorea einige dieser Länder beim Namen genannt. Wir werden gemeinsam mit den USA weiter für die weltweite Achtung der Menschenrechte eintreten."

Hintergrund

Beim "National Prayer Breakfast" treffen sich seit mehr als 60 Jahren Prominente aus Politik und Kirche in Washington zum Gebetsfrühstück. Bei dem Frühstück an diesem Donnerstag (Ortszeit) hat US-Präsident Barack Obama zur weltweiten Verteidigung der Religionsfreiheit aufgerufen.

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: