CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Riegert: Kahlschlag beim Spitzensport

    Berlin (ots) - Zur im Haushaltsentwurf 2002 ausgewiesenen
Förderung des Spitzensports erklärt der sportpolitische Sprecher der
CDU/CSU- Bundestagsfraktion, Klaus Riegert MdB:
    
    Der Stellenwert Spitzensport tendiert in Deutschland bei dieser
Bundesregierung gegen Null. Dies macht der Haushaltsentwurf 2002
deutlich: Steigt der Gesamthaushalt des Bundes um 1,6 %, so wird beim
Spitzensport um rd. 12 % gekürzt
    
    Bei den zentralen Maßnahmen wird um rd. 6 Mill. DM auf 135 Mill.
DM gekürzt. Damit wird die absolute Schmerzgrenze von 140 Mill. DM
deutlich unterschritten. Noch gravierender sind die Kürzungen im
Bereich der Investitionen. Statt 70 Mill. DM in 2000, 54 Mill. DM in
2001 sollen es nur noch 35 Mill. DM in 2002 sein. Damit hat die
Bundesregierung die Investitionen innerhalb von 2 Jahren halbiert!
Investitionen in Neubauten und  Modernisierung von Trainings - und
Wettkampfeinrichtungen unterbleiben, dringende Maßnahmen der
Bauunterhaltung werden hinausgeschoben. Unsere Athleten, Trainer und
Betreuer sind die Betroffenen. Selbst beim sog. Goldenen Plan Ost
soll die Förderung von 30 Mill. DM in 2001 wieder auf 15 Mill. DM in
2002 zurückgefahren werden. Einziger Lichtblick ist die Ankündigung,
10 Mill. DM in die Stiftung Nationale Doping Agentur einzubringen. Ob
dies verwirklicht oder für 2002 eine Nullnummer wird, bleibt
abzuwarten.
    
    Summa summarum: Dieser Haushaltsansatz ist ein Schlag ins Gesicht
der Athleten. So darf er nicht umgesetzt werden! Schönreden hilft
nicht. Die Sportpolitiker von Rotgrün müssen bei den
Haushaltsberatungen Farbe bekennen. Abnicken geht bei diesem
rigorosen Vorgehen der Bundesregierung gegen den Spitzensport nicht
mehr.
    
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.bundestag.de
E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: