CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Hintze: Mut zum Euro, Britannia!

    Berlin (ots) - Zum Ausgang der Unterhaus-Wahlen in Großbritannien
erklärt der europapolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion,
Peter Hintze MdB:
    
    Die Wahlen in Großbritannien haben gezeigt, dass gegen die Idee
der europäischen Einigung kein Erfolg zu erzielen ist. Der
wiedergewählte britische Premierminister Tony Blair hat jetzt den
Rückenwind, um Großbritannien gegen populistische Grundstimmungen im
Lande wieder in die Mitte der Europäischen Union zurückzuführen.
    
    Die Teilnehmerländer am Euro wünschen sich den Eintritt des
Britischen Pfund in den Euro. Ohne das ehrwürdige Britische Pfund
bleibt der Euro unvollkommen. Ich hoffe, dass Tony Blair jetzt die
Kraft aufbringt, das von ihm angekündigte Referendum zum
Euro-Beitritt rasch und erfolgreich durchzuführen. Politiker und
Bürger in Großbritannien sollten jetzt Mut zum Euro haben.
    
    Die Konservativen haben sich achtbar geschlagen, jedoch die
Bedeutung des Zukunftsthemas Europa falsch eingeschätzt. Ein Nein zur
weiteren europäischen Integration bei voranschreitender
Globalisierung kann nicht überzeugen. Ich bin zuversichtlich, dass
auch bei den Tories in Zukunft die Politikerinnen und Politiker
wieder die Oberhand gewinnen, die an die große europapolitische
Tradition der Konservativen Partei anknüpfen.
    
    
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.bundestag.de
E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: