CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion: Heiderich: Bundesregierung soll Schlingerkurs bei Gentechnik erklären

Berlin (ots) - Zur kleinen Anfrage der CDU/CSU-Fraktion erklärt der Berichterstatter für grüne Gentechnik der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Helmut Heiderich MdB: Zur EXPO hatte Kanzler Schröder den Mund noch voll genommen. Pflanzenzüchtern, Wissenschaftlern, Verbrauchern, Industrie usw. versprach er eine gemeinsame Initiative zur Einführung der Bio-/Gentechnik in der deutschen Landwirtschaft. In einem 3-jährigen bundesweiten Anbauprogramm auf normalen landwirtschaftlichen Flächen sollten die neuen Pflanzengenerationen unter Aufsicht von Wissenschaftlern und Kontrollbehörden sowie unter Beobachtung von Journalisten, Kritikern und der gesamten Öffentlichkeit wachsen. Nach Ablauf dieses Projektes hätten die geprüften Sorten in Deutschland ebenso kommerziell genutzt werden können, wie dies weltweit inzwischen auf einer Fläche von 40 Millionen Hektar geschieht. Wenige Tage vor der geplanten öffentlichen Unterzeichnung der sogenannten "Kanzler-Initiative" machte derselbe eine seiner bekannten Kehrtwendungen. Die Beteiligten wurden ausgeladen. Das Programm abgesagt. Basta! Die CDU will deshalb in einer Anfrage an die Bundesregierung wissen, - wieso bei gentechnischer Forschung am Menschen "ohne ideologische Scheuklappen und Verbote" gearbeitet werden soll, bei der Agrar-Biotechnik aber genau das Gegenteil angeordnet wird. - inwieweit die stets verkündete Vorreiterrolle Deutschlands in der Biotechnik durch diesen Schlingerkurs des Kanzlers und den Widerspruch in der Sache gefährdet wird. - ob die Forschungsprogramme und Forschungsmittel für die Agrar-Biotechnik wie geplant vergeben und zukünftig auf weitere Forschungsbereiche ausgedehnt werden, oder ob auch die Forschung der Kanzler-Kehrtwende mehr und mehr zum Opfer fallen wird. ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Pressestelle Tel.: (030) 227-52360 Fax: (030) 227-56660 Internet: http://www.cducsu.bundestag.de E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: