CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Hintze: Agrarminister-Beschluss zu BSE halbherzig

Berlin (ots) - Zum Beschluss der EU-Agrarminister, die Verfütterung von Tiermehl lediglich für ein halbes Jahr zu untersagen, erklärt der europapolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Hintze MdB: Die Entscheidung der EU-Agrarminister, die Verfütterung von Tiermehl lediglich für ein halbes Jahr zu untersagen, anstatt Tiermehl komplett zu verbieten, ist halbherzig. Richtig wäre ein unbefristetes Verbot von Tiermehl in der Landwirtschaft. Der Größe des Problems angemessen wären jetzt umfassende Entscheidungen, die das Vertrauen der Verbraucher in die Landwirtschaft wieder stärken. Hierzu gehört der völlige Verzicht auf artfremde Fütterungsmethoden. Der Agrarministerrat hat eine große Chance vertan, seine Handlungsfähigkeit unter Beweis zu stellen. ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Pressestelle Tel.: (030) 227-52360 Fax: (030) 227-56660 Internet: http://www.cducsu.bundestag.de E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: