CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Doss: Klimmt soll erst seine Hausaufgaben machen

    Berlin (ots) -

    Zum Treffen der 15 europäischen Verkehrsminister in Luxemburg erklärt der mittelstandspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Hansjürgen Doss MdB:          Die Verkehrsminister wollen unter anderem ein abgestimmtes Instrument der finanziellen Ausgleichszahlungen für das Transportgewerbe und eine europäische Harmonisierung der Treibstoffsteuern finden. Bisher waren die Versuche hierzu gescheitert und eine Einigung wird in Fachkreisen als fraglich bezeichnet.

    Währenddessen kämpfen die mittelständischen Spediteure zu Hause um
ihre Existenz. Hier liegen immer noch keine nachhaltigen und
vernünftigen Konzepte vor. Der erste Schritt muss die Abschaffung der
"Ökosteuer " sein. Nur so lassen sich nicht nur die
Wettbewerbsposition der deutschen Spediteure, sondern aller einseitig
belasteten kleinen und mittelständischen Betriebe verbessern. Dies
wäre der erste Schritt auf gleiche Wettbewerbsbedingungen in Europa.
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.bundestag.de
E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: